Blogger empfehlen ihre liebsten Unterkünfte weltweit – Part 2

Nachdem Teil eins bei euch schon so gut an kam, folgt hier Teil zwei der liebsten Unterkünfte von Reisebloggern. Dieses Mal schicke ich euch nach Rügen, auf den Groglockner und ins ferne Montreal.

Blogger empfehlen ihre Lieblingsunterkünfte: Sonja von delightful SPOTS

Rügen, Deutschland

Schwimmende Häuser und Suiten auf Stelzen – das hätte ich in Rügen nicht erwartet. Die Wasserferienwelten Im Jaich liegen inmitten des Biosphärenreservats Südost-Rügen. Raus aus dem Alltag, raus aus der Großstadt und einfach mal wieder frische Seeluft atmen – wer dies benötigt ist hier genau richtig. Das Konzept ähnelt Ferienwohnungen, bietet aber den Komfort eines Hotels. Übernachtet habe ich in einer „Pfahlsuite“, zu der ein eigenes Bad, ein großzügiges Schlafzimmer mit Fernsehecke, Esszimmer und Küchenzeile gehören. Die Suite verfügt außerdem über eine große Terrasse und einem eigenen Bootssteg. Hier kann man herrlich auf den Liegestühlen entspannen und die Ruhe genießen.

gast-im-jaich-rügen

Sonja vor einer ihrer liebsten Unterkünfte

Wer möchte, nutzt Sauna und Wellnessprogramm oder übt sich im Segeln. Das Interior ist hochwertig und geschmackvoll und das nahe gelegenen Restaurant bietet eine abwechslungsreiche Küche und ein leckeres Frühstücksbüffet. Was genau mir so gut an dem Aufenthalt gefiel habe ich in diesem Post auf meinem Reiseblog festgehalten.

im-jaich-rügen

rügen-ostsee

Sonjas Blog: delightful SPOTS

Facebook von delightful SPOTS

Blogger empfehlen ihre liebsten Unterkünfte: Monika von Travelworldonline

Montreal, Kanada

Nirgendwo haben wir uns so wohl gefühlt wie im Manoir Hovey in den Eastern Townships südlich von Montreal. Es gehört zu den renommierten Relais & Château Hotels, bei denen das Wohlbefinden des Gastes oberste Priorität hat. Dieses Ziel wird im Manoir Hovey am Lake Massawippi mit Bravour erreicht. Es liegt direkt am Seeufer des Lake Massawippi, und wir hatten von unserem gemütlichen Zimmer mit eigenem Kamin im ersten Stock einen wunderbaren Blick auf den See. Das Essen im Restaurant hat Sterneniveau. Nur der Maitre d‘ hätte etwas weniger hochnäsig sein können. Trotzdem kam mir dieses Hotel sofort in den Sinn, als ich den Aufruf nach den Lieblingsunterkünften las. Die geschmackvolle Einrichtung der Zimmer, die gemütliche Lounge, in der ich tagelang mit einem guten Buch in einem der tiefen Ohrensessel hätte zubringen können, der Park am Seeufer und das hervorragende Essen ließen keine Wünsche offen. Aber seht selbst: hier stellen wir das Manoir Hovey auf unserem Blog vor.

12665775_1102299629782229_946076670_n

Ihr sucht Unterkünfte in Kanada? Voila…

Monika und Petar Fuchs sind Gründer des Reiseblogs Travelworldonline

Facebook von Travelworldonline

Blogger empfehlen ihre liebsten Unterkünfte: Dirk von Einfachmalraus

In the Middle of Nowhere, Großglockner, Österreich

Der höchste Berg Österreichs – der Großglockner – steht für jeden Alpinisten zwangsläufig irgendwann mal auf dem Plan. Die meisten Bergsteiger gehen den Normalweg über den Gletscher oder die anspruchsvolle Route über den Stüdlgrat. Den Weg des Erstbesteigers geht fast keiner mehr. Das hat einen großen Vorteil: Hier ist deutlich weniger los als auf der anderen Seite.

IMG_7251

So konnten meine beiden Begleiter und ich im vergangenen September einen zauberhaften Nachmittag und Nacht auf der Salmhütte verbringen. Wir wurden von der Hüttenwirtin und ihrem Helfer mit offener Türe empfangen und bestens bewirtet. Wir haben mehr gegessen als wir gebraucht hätten und der hausgemachte Zirbenschnaps sorgte dafür, dass wir am nächsten Tag deutlich länger zum Aufstehen brauchten als wir ursprünglich geplant hatten. Der Hütten-Gastraum ist aber auch zu gemütlich – obwohl jeder Quadratzentimeter seinen Zweck hat. Die Sitzbänke sind Heizung und Schuhtrockner in einem, die Wäscheleine hängt unter der Decke und Fensterbänke biegen sich unter Zeitschriften und Büchern die zum Lesen einladen. Jeder Zentimeter der 2644m hoch gelegenen Hütte versprüht urige Gemütlichkeit und die Hüttencrew kümmert sich kompetent und liebevoll um jeden. Ich werde sicher hier hin zurück kommen! Meine Routenbeschreibung auf den Großglockner findet ihr hier.

IMG_7250

Für Wanderfreunde

Dirk ist der Gründer des Outdoor-Blogs Einfachmalraus

Facebook von Einfachmalraus

 

Wie immer dürft ihr gerne ergänzen, meine lieben Leser. Tipps für gute Unterkünfte kann man NIE genug haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.