Local Tipps für Düsseldorf – Part 2

Nach dem Post, in dem Corinna und Alina ihre besten Tipps für Düsseldorf nennen, kommt nun ein weiterer mit den Tipps von Nadja. Sie war letztes Jahr ebenfalls eine meiner Düsseldorfer Im Gegenteil Kandidatinnen. Und da Nadja in Düsseldorf lebt, seitdem sie 17 ist, kennt sie so manchen Geheimtipp.

047

Nadja in ihrer schönen Wahlheimat Düsseldorf – Foto by sabrinahoffmann.com

Local Tipps für Düsseldorf: für das leibliche Wohl

 

Türkisch essen

Bestes Türkisches Essen in netter und gemütlicher Atmosphäre – das alles ist Güzel Voyage auf der Konkordia Straße! Zu empfehlen: Lammköfte & Vorspeisenplatte! Davon träumt Nadja bis heute. Das Güzel hat einen kleinen Gastraum und nette Bedienung, definitiv ein Geheimtipp!

Retro-Café

Für ein handfestes Stück Kuchen ist Fräulein Buntenbach die perfekte Adresse in Unterbilk – ein kleines Deli-Café, direkt an der Bilker Kirche! Dekoriert im Retro-Style. Hier ist es winzig & gemütlich. In den warmen Monaten kann man perfekt in der Sonne vor dem Laden sitzen und ein gutes Stück Russischen Zupfkuchen genießen.

Frozen Yoghurt

Yomaro? Wer ist das? Der Joghurt Dealer deiner Stadt! Lieblings Yomaro? Definitiv: Erdbeeren, doppelt Oreokekse mit Schokosoße & Himbeerpüree! Nadja hat schon wieder Bock auf Sommer, in der Schlange stehen, sich von Lars auf der Lorettostraße bedienen lassen und dann ab an den Rhein mit dem Fahrrad und genießen. Kleine Ergänzung von mir: Ich gebe Nadja Recht, denn bei Yomaro gibt es echt top Frozen Yoghurt. Übrigens auch in Düsseldorf-Benrath, direkt am Benrather Marktplatz! LOVE ♥

Local Tipps für Düsseldorf: um den Küchenschrank kulinarisch aufzufüllen

 

048

Nadja liebt es in schöne Cafés zu gehen und richtig gutes Essen einzukaufen – Foto by sabrinahoffmann.com

Käseladen

Den besten Käse der Stadt? Den findet ihr garantiert in der Fromagerie in Unterbilk. Neben 120 Käsesorten (von Mozzarella über Weinbergkäse bis hin zu Parmesan) aus ganz Europa gibt es auch andere Feinkost-Spezialitäten, wie beispielsweise Pasteten oder Schokolade. Zudem ist die Bedienung super nett und hat so richtig Ahnung von “vergammelter Milch”.

Bauernmarkt

Freitag? Dienstag? Ab auf den Rheinischen Bauernmarkt auf dem Friedensplätzchen in Unterbilk! Hier gibt’s frisches Gemüse, Fleisch, Fisch, frisch gegrillte Bratwurst, Bauernhof -Eier, Käse, Regionalen Honig und Äpfel aus nahegelegenen Landwirtschaften. Nadjas absoluter Lieblingskäse ist der„Junge Bauernkäse“, ihre Lieblingsapfelsorte „Wellant“ und sie liebt das Gemüse vom Kox Hof 😉

Griechische Spezialitäten

Für den Vorratsschrank kauft sie gern was beim Griechischen Lagerverkauf Taste Greece! Super nette Beratung und man darf alles probieren! Die Preise sind top, vor allem für die tollen Produkte, die sich auch prima verschenken lassen. Ob Olivenöl, Aufstriche, gesalzene Kapern, Honig, Oliven, eingelegtes Gemüse….a never ending story!

Local Tipps für Düsseldorf: und ein bisschen Kultur

 

IMG_4570

Die Düsseldorfer Königsallee – nicht weit weg von Nadjas Lieblingsmuseen

Kunstmuseen

Nadja ist Kunstfan und deswegen sind ihre Lieblingsplätze auch Museen. Besonders gern mag sie das Museum Kunstpalast. Die Lage ist genial – direkt in der City, direkt am Rhein und nur ca. 5 Minuten Fußweg von der Kö entfernt. Neben den dauerhaften Sammlungen gibt es hier immer wieder aktuelle Ausstellungen, wie zum Beispiel noch bis zum 1. Mai 16 die Ausstellung SPOT ON. Ebenfalls sehr angetan hat es ihr die Kunstakademie.

Danke liebe Nadja für deine tollen Tipps.

Und ihr? Habt ihr auch Lieblingsplätze in Düsseldorf? Behaltet sie ja nicht für euch…die Kommentarfunktion wartet auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.