Sun and Co – Coworking in Spanien

Das kennt ihr doch sicherlich auch alle: man schlägt morgens, noch sehr verschlafen, die Augen auf und weiß im ersten Monat nicht, wo man ist. Je mehr ich reise, desto öfter befinde ich mich in so einer Sitution, auch vor einigen Wochen in Spanien. Doch als ich den großen hellen Raum sehe, da weiß ich es wieder. Ich befinde mich im Coworking- und Coliving-Space Sun and Co in Javea. Und ganz ehrlich – es gibt absolut keinen Ort auf dieser Welt, an dem ich in diesem Moment lieber wäre.

sun-and-co-terasse

Sun and Co – ein kleines Paradies

Sun and Co – Coworking und Coliving

Aber zunächst mal einen Schritt zurück, denn vielleicht kann sich noch nicht jeder von euch genau vorstellen, um was es sich bei einem Coworking- und Coliving-Space handelt. Eigentlich ist das ganz einfach: eine Gruppe von Menschen wohnt und arbeitet für begrenzte Zeit zusammen in einem Haus. Zumeist sind das Digitale Nomaden – Menschen, die ortsunabhängig leben und arbeiten. Oder eben solche wie ich, die zwar einen festen Wohnsitz haben, trotzdem aber mehrere Monate im Jahr um die Welt reisen.

Sun and Co – ortsunabhängig arbeiten

Die knappe Woche, welche ich in Javea im Sun and Co verbringe, sind wir etwas über zehn Bewohner – ein bunter Mix aus Web-Entwicklern, Coaches, Marketing-Leuten und Textern, aus allen Ecken dieser Welt. Ihr wisst ja, in einer internationalen Atmosphäre fühle ich mich sofort inspiriert und hier ganz besonders, da alle ungefähr das gleiche Ziel haben wie ich: in einer entspannten schönen Umgebung konzentriert arbeiten, ohne dabei allein zu sein. Denn zwischendurch ergibt sich immer wieder eine Möglichkeit sich auszutauschen, sei es beim Kaffee kochen, auf dem Weg zum Supermarkt oder abends beim gemeinsamen essen.

sun-and-co-lobby

Sofas, für alle, die es gemütlich haben wollen beim Arbeiten

irene-kueche

Die Niederländerin Irene beim Kochen

Sun and Co – Aktivitäten

Außerdem geben unsere Hosts Edu, Jon und Ana sich alle Mühe, unsere Zeit so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Es gibt verschiedene Programmpunkte, an denen man teilnehmen kann, aber natürlich nicht muss. Aber immerhin haben sie es geschafft sogar mich, die unverbesserliche Stubenhockerin, zu einem Ausflug ans Meer zu bekommen, einen Berg zu erklimmen, eine Strandbar zu besuchen und einmal Tapas essen zu gehen. Und das ist weit mehr als mein Standard-Freizeit-Programm zu Hause.

javea-mit-cocktail

Sun and Co Ausflug in die Beach Bar

javea-am-meer

Das Mädchen und das Meer

Doch eigentlich, auf dem Papier, sind wir ja sowieso alle zum Arbeiten hier. Dazu bietet das Gebäude verschiedenste Orte: große Gemeinschaftstische, Sofasitzecken, genauso wie Einzel- und Zweierbüros. Alle können sich also jeden Tag neu entscheiden, wo sie sitzen möchten, entsprechend den aktuellen Bedürfnissen. Trotzdem hat fast jeder irgendwann seinen angestammten Platz. Meiner befindet sich im hellen Koch-Wohn-Raum, ganz nah an der Kaffeemaschine, denn ohne mein Leiblingsgetränk ist arbeiten auch in dieser inspirierenden Umgebung unmöglich.

Sun and Co – Lage in Javea

Übrigens liegt Sund and Co super zentral in Javea, mitten in der kleinen idyllischen Innenstadt, so dass man alles fußläufig erledigen kann. Der Supermarkt ist nur ca. 200 Meter entfernt, diverse Geschäfte und Restaurants liegen auch nicht viel weiter weg. Und am Strand ist man innerhin auch in weniger als zwei Kilometern.

ausblick

Wunderschöne Umgebung

javea-platz

Javea Altstadt

Falls ihr ein paar weitere Impressionen des Ortes und der Umgebung sehen wollt, dann schaut euch einfach meinen Javea-Fotopost an.

Wollt ihr noch mehr über authentische Erfahrungen im Sun and Co lesen? Meine Freundin und Assistentin Denise war auch schonmal da und hat ihre Erlebnisse in einem Artikel auf ihrem Blog Travelous Mind zusammengefasst.

Sun and Co – Info

Und ganz konkrete Infos zu Unterbringung, Preisen und Buchung bekommt ihr natürlich auch der Webseite selbst.

Nach Javea kommt ihr übrigens so: bis Alicante oder Valencia fliegen und von dort mit dem Bus, Mietauto oder per Carsharing weiter. Ich selbst bin von Düsseldorf nach Valencia geflogen, wo ich erst noch eine Nacht verbracht habe, um am nächsten Mittag mit dem Bus weiterzufahren. Die Fahrt dauert knapp drei Stunden, ist aber sehr angenehm – bequemer Bus, kein Umsteigen, schöner Ausblick.

Sun and Co – Bildergalerie

sun-and-co-strasse

In dieser Straße befindet sich Sun and Co

sun-and-co-schild

Im Sommer ein Hostel, im Herbst, Winter, Frühling Coworking

sun-and-co-deko

Tolle Deko überall

sun-and-co-more-deko

sund-and-co-wanddeko

javea-himmel

Sonnenuntergang in Javea

javea-kirche2

Kirche – nur ungefähr 200 Meter von Sun and Co entfernt

aussicht-st-lucia

Unbeschreiblich

kaktuspflanze

markthalle

Markthalle

tuer-mit-pflanzen

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Sun and Co entstanden. Danke für die tolle Zeit dort. Ich komme wieder!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Dass sich dort gut arbeiten läßt beweisen ja deine Artikel in deinem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.