Women of the world – Zahraa, Egypt

-English version below-

Schon lange habe ich darüber nachgedacht, dass ich gerne mehr Frauen aus aller Welt zu Wort kommen lassen möchte: über ihr Land, ihr Leben, ihre Träume und Hoffnungen. Deswegen starte ich eine neue Interview-Serie: „Women of the world“. Die Interviews werden immer in beiden Sprachen, Deutsch und Englisch, veröffentlicht. Den Anfang macht Zahraa aus Ägypten.

 

Deutsche Version

Zahraa, 27, Übersetzerin, studierte Entscheidungsunterstützungs- und Informationssysteme an der Universität Kairo

Zahraa habe ich in Dahab kennengelernt. Sie hat mich sofort fasziniert mit ihrer herzlichen Art und ihrer Neugierde an meinen Reisegeschichten. Deswegen habe ich sie gefragt, ob sie mir einige Fragen beantwortet – sie war sofort begeistert.

 

Wenn du nur drei Adjektive hättest, um Ägypten zu beschreiben, welche wären das?

Sonnig, überfüllt und geheimnisvoll.

 

Was magst du am meisten an deinem Land? Was würdest du ändern, wenn du könntest?

Die alte Geschichte des alten Ägyptens und die Vielfalt einiger Orte, wie jene, die man in der Großstadt Kairo, fast jeder Küstenstadt des Landes und in Luxor und Assuan findet.

Ich würde das Bildungssystem ändern, wenn ich könnte, aber leider kann ich das nicht! 😀

 

Du bist in Kairo aufgewachsen. Als du ein Teenager warst, wie hast du deine Freizeit dort verbracht? Was waren die typischen Aktivitäten?

Meine typischen Aktivitäten waren das Entdecken neuer Musik von Pop-Künstlern der damaligen Zeit (z.B. Amr Diab), auch körperliche Aktivitäten waren ein großer Teil des Lebens von uns jungen Leuten, wie Fahrrad fahren, Fußball spielen, laufen, usw. und wir unternahmen einige Reisen innerhalb des Landes zu Orten wie Alexandria. Das Lesen von Büchern war unser Fenster zur Welt, also verbrachte ich viel Zeit in öffentlichen Bibliotheken. Es gibt eine Vielzahl berühmter Roman-Serien von ägyptischen Autoren. Die am meisten gelesenen Serien waren „The Paranormal“ (Ma Waraa Al Tabiaa), geschrieben von Ahmad Khaled Towfeq.

Der Nil in Kairo

 

Was ist dein Lieblingsort in deiner Heimatstadt Kairo?

Die Kinos: D

Ich mag das Zawya Kino in der Innenstadt, weil hier tatsächlich eine alternative Auswahl an Filmen gezeigt wird. Ein anderes wäre Cimatheque, auch in der Innenstadt. Es gibt andere konventionelle Kinos wie das Kino der Stadtsterne in Nasr City und das Kino der Kairo Festival City Mall, diese beiden sind die besten Optionen, wenn es um neue Filme geht.

 

Und im gesamten Land, wo magst du es am liebsten?

Dahab und Alexandria.

Dahab ist eine kleine, hübsche Stadt, die einen sehr schönen Meerblick hat- man kann sich einfach nur in sie verlieben. Dahab ist voller Vielfalt. Hier leben die Menschen in Harmonie und man kann mit Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen Bekanntschaft schließen.

Alexandria ist ein bisschen anders als Dahab, es ist eine Küstenstadt mit einer sehr anderen Umgebung. Das Design, sowohl von Straßen als auch Gebäuden, ist faszinierend und Alexandria besitzt eine lange, sehr schöne Küstenstraße.

Beide haben frische Luft, was eine großartige Qualität für mich ist… für Ägypter im Allgemeinen!

Dahab

 

Es gibt viele Frauen auf der Welt, wie mich, die gerne alleine in fremde Länder reisen. Hast du einen Ratschlag für sie, zum Beispiel, was sie beachten müssen, wenn sie nach Ägypten kommen? Denkst du, dass es Schwierigkeiten geben könnte?

Ehrlich gesagt, sollte man etwas aufpassen bei Leuten, die einen belästigen wollen, und, wie an jedem anderen Ort der Welt, ist es besser, sich vorher darüber zu informieren, welche Orte sicher sind, sowie die schönsten, aufregendsten oder interessantesten Orte ausfindig zu machen, um die Reise so intensiv wie möglich erleben zu können.

Kairo, zum Beispiel, ist voll von interessanten Orten, wie Alt-Kairo (Misr Al-Qadimah), die Innenstadt, Khan el-Khalili und die El-Moez Straße (Die El-Moez Straße hat viele alte, schöne Gebäude, die man betreten kann und wo einem die Geschichte der Straße erklärt wird und wie Menschen früher dort lebten). Zamalek ist auch sehr schön.

Dies ist ein sehr hilfreicher Link.

Für den Rest von Ägypten gibt es viele Möglichkeiten, egal ob du tauchen, wandern, campen oder entspannen möchtest. Tolle Plätze sind der Fayoum See, Süd-Sinai, die Nord- und Ostküste und viele mehr.

Hier ist der beste Link, den ich gefunden habe.

 

Ich weiß, dass es für Ägypter leider viel schwieriger ist zu reisen als für uns Deutsche. Aber wenn du in jedes Land der Welt reisen könntest, wohin würdest du zuerst reisen und warum?

Nordeuropa, ich verehre die Natur dort oben! Haha.

 

Hast du einen (großen) Traum für dein zukünftiges Leben?

Mein eigenes Business zu gründen. Ich träume davon, eine gute Köchin und eine perfekte Pianistin zu sein. Und viel von der Welt zu sehen, bevor ich sterbe.

 


English version

Zahraa, 27, translator,  studied Decision Support and Information Systems at Cairo University

I met Zahraa in Dahab and immediately liked her. She is a very warm and interesting person. Lately I decided she would be perfect for an interview for my blog – luckily she was excited about the idea. Read her answers.

 

If you had just 3 adjectives to describe Egypt, which would they be?

Sunny, crowded and mysterious.

 

What do you like most about your country? What would you change, if you could?

The ancient history of old Egypt and diversity of some places, like the one you find in the big city of Cairo, almost every coastal town in the country and Luxor & Aswan.

I would change the educational system if I could, but I can’t! 😀

 

You grew up in Cairo. When you were a teenage girl, how did you spend your free time there? What were the typical activities?

My typical activities were discovering new music of pop artists of the time (e.g. Amr Diab), also phisycal activities were a great part of young peoples‘ lives, like riding bikes, playing football, racing etc. and we did some local travelling to places like Alexandria. Reading books was our window to the world, so I spent a lot of of time in public libraries. We also have a number of famous novel series written by Egyptian authors. The most read series were „The Paranormal“ (Ma Waraa Al Tabiaa) written by Ahmad Khaled Towfeq.

The Nile in Cairo

 

What is your favourite place in your home town of Cairo?

Cinema theaters 😀

I like Zawya Theater in downtown because it actually screens an alternative selection of films. Another one would be Cimatheque, also in downtown. There are other conventional theaters like city stars’ cinema in Nasr City and Cairo festival city mall’s cinema, these two are the best options when it comes to new movies.

 

And in the whole country, where do you like it the most?

Dahab and Alexandria.

Dahab is a small, lovely town that has a very beautiful sea view and you can fall in love with it easily. There is diversity in Dahab where people live in harmony and you can make friends and acquaintances with people from a wide range of cultures.

Alexandria is a little bit different from Dahab, it’s a coastal city with a different environment, it has a beautiful design of both streets and buildings and a long nice corniche.

Both have fresh air, which is very special for Egypt. I love this!

Dahab

 

There are many women in the world, like me, who like to travel solo to foreign places. Do you have any advice for them, like what they need to consider when coming to Egypt? Do you think there might be any difficulties?

Honestly, be careful of harrassers and, like in every other place on earth, it’s better to read a lot about the safe places to visit, and also the most beautiful or exciting or interesting to make it an intense experience.

For example, Cairo is full of ineresting places, like Old Cairo (Misr Al-Qadimah), downtown, Khan el-Khalili and el-moez street (el-moez street has lots of old, beautiful buildings that you can enter and someone there will explain the history of the place to you and how people lived there). Zamalek is very beautiful, too.

This is a very helpful link.

For the rest of Egypt, there are many choices, and whether you like diving, hiking, camping, chilling. Great places are Fayoum lake, South Sinai, the Northern and Eastern coasts… etc.

Here is the best link I found.

 

I know, that it is unfortunately much more difficult to travel for Egyptians than for us Germans. But if you could travel to every country in the world, where would you go first and why?

Northern Europe, I adore the nature up there!

 

Do you have any (big) dream for your future life?

To have my own business. I dream about being a good cook and perfect piano player. And to see a lot of the world before I die.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.