London Packliste für einen entspannten Städtetrip

Autorin: Luise

Lange Spaziergänge an der Themse, ein englisches Frühstück in einem der angesagtesten Cafés in Shoreditch oder die Jagd nach der besten Aussicht der Stadt. Es gibt viele Gründe nach London zu fliegen. Du hast deine Reise schon geplant, kriegst aber ein wenig Panik, wenn es ans Packen für eine der schönsten  Städte der Welt geht? Dann bist du hier genau richtig. Ich zeige dir meine ganz persönliche London Packliste, mit der du deinem Städtetrip entspannt entgegen sehen kannst.

London Eastend Skyline

London Packliste – Gepäckstück

Die erste Frage, die du dir stellen solltest, bevor du hektisch Sachen auf einem Haufen zusammenwirfst, ist, wie lange du in London bleiben willst,und vor allem mit was für einem Gepäckstück du reisen möchtest. Du wohnst in einem Hostel, willst eigentlich den ganzen Tag in London herumstreifen und möglichst wenig mitnehmen? Dann schau doch mal bei meinem Artikel vorbei, in dem ich erkläre, wie du nur mit Handgepäck einen Städtereise planen kannst.

Wenn du einfach kein Mensch bist, der nur mit Handgepäck fliegen kann, du gerne viel ausgehst und dich in London von deiner besten Seite zeigen möchtest, ist dieser Artikel was für dich. Ich gehe bei dieser Packliste von einem größeren Koffer aus, den du nach Herzenslust für eine schöne Zeit in London füllen kannst.

 

London Packliste – Kleidung

London ist für sein wechselhaftes Wetter bekannt, ganz egal in welcher Jahreszeit. Deswegen empfehle ich dir, darauf zu achten,  dass du Dinge einpackst, die sich gut übereinanderziehen lassen, da es im wunderschönen London schnell mal passieren kann, dass du strahlenden Sonnenschein und Platzregen innerhalb einer Stunde erlebst.

Das Klima in London kann sehr verschieden sein, also informiere dich vorher gut, wie das Wetter in deinem Reisezeitraum voraussichtlich sein soll, und passe die Packliste der Jahreszeit an. Diese Packliste ist für eine Woche London gedacht.

  • sieben mal Unterwäsche
  • drei BHs
  • ein Sport BH, zum Joggen an der Themse
  • sieben Paar Socken (evtl. Sneakersocken, normale Socken und dicke Socken je nach Wetter mischen)
  • einmal Schlafkleidung
  • eine Strumpfhose, um Röcke & co. für schlechtes Wetter tauglich zu machen
  • zwei bis drei Tops
  • zwei Shirts
  • ein richtig dicker Pullover
  • drei dünne Pullover
  • ein Cardigan: Ich liebe meinen Kaschmir-Cardigan, weil er mich einfach immer warmhält und meine Lieblingsshirts für schlechtes Wetter tauglich macht.
  • eine Jacke, die der Jahreszeit angepasst ist und möglichst regendicht sein sollte, ganz egal ob du im Sommer oder im Winter fährst. Einen klassisch gelben Regen-Parka um ja keine schlechte Laune aufkommen zu lassen, wenn es doch einmal regnen sollte, gibt es momentan zum Beispiel bei Esprit
  • zwei Kleider, und wenn du Abends ausgehen willst, denk daran auch ein schickeres Kleid mitzunehmen
  • ein Jumpsuit/Overall
  • zwei oder drei kurze oder lange Jeans in verschiedenen Farben z.B. blau und schwarz
  • eine Leggings
  • ein Rock
  • eine Sporthose oder Leggings, falls du nicht ohne Sport leben kannst
  • ein paar Sneakers, in denen du gut laufen kannst
  • Sportschuhe, falls du gerne sport machen möchtest
  • Flache elegante Schuhe z.b. Ballerinas oder Boots, in denen du gut laufen kannst
  • ein paar hohe Schuhe, falls du diese  für einen gegebenen Anlass brauchst
London Packliste

In London müsst ihr für jedes Wetter gewappnet sein

London Packliste – Accessoires

  • Lieblingsschmuck z.B. eine Kette, ein bis zwei Ringe, ein paar Ohrringe
  • Schal,Mütze, Handschuhe: je nach Jahreszeit
  • Sonnenbrille
  • eine große Tasche oder Rucksack für den Alltag
  • eine kleinere elegantere Clutch oder kleine Umhängetasche für den Abend
  • ein kleiner Regenschirm für die Handtasche, ganz egal ob im Sommer oder Herbst, schließlich fliegst du nach London

 

London Packliste – Beauty, Kosmetik und Hygieneartikel

London ist ein wahres Shopping-Paradies, überleg dir also vorher, ob du dort vielleicht bestimmte Beauty- oder Kosmetik-Artikel kaufen willst, die es in Deutschland nicht gibt. Dadurch musst du weniger mitnehmen und hast schöne Erinnerungen an London.

  • Shampoo, Conditioner, Duschgel, Gesichtswaschgel
  • Bodylotion
  • Sonnenspray: je nach Jahreszeit solltet ihr Sonnencreme oder Sonnenspray mitnehmen, welches minimal den Lichtschutzfaktor 30 haben sollte, denn ja, man kann in London auch im Frühling schon einen Sonnenbrand bekommen
  • Abschminktücher
  • Tagescreme
  • Parfüm
  • Handcreme
  • ein paar Wattepads und Wattestäbchen
  • Handspiegel
  • zwei Zopfgummis und Bobby-Pins
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Deo
  • Tampons oder Binden
  • Rasierer
  • Ohrstöpsel, falls du einen leichten Schlaf hast
  • Haarbürste
  • Nagelfeile und Nagellack

 

Natürlich benutzt jeder andere Kosmetik, doch ich persönlich würde für London ein einfaches Tages-Make-Up bevorzugen. Wenn du Abends ausgehst oder besonders schick in den Straßen Londons aussehen möchtest, nehm doch einfach noch einen Lippenstift deiner Wahl mit, um dein Make-up aufzupeppen.

  • Concealer
  • Beauty Blender
  • Puder
  • Bronzer
  • Rouge
  • Highlighter
  • Wimpernzange,
  • Mascara
  • Augenbrauenstift
  • Lippenpflege
  • Knallroter Lippenstift, um dein Make-up besonders zu machen.

Luise, super entspannt in London

Wichtiges & Dokumente

  • Tickets z.B. Flugticket oder Tickets für bestimmte Sehenswürdigkeiten, die du dir angucken willst. Mein persönlicher Tipp: Der Sky Garden, eine der schönsten Aussichten über London
  • Portemonnaie mit Geld und Kreditkarte, falls du schon mal in England warst, schau mal nach ob irgendwo noch ein paar Pfund herumfliegen
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Krankenkarte
  • Notfall-Telefonnummern, schriftlich z.B. Eltern, Krankenwagen, Polizei und wichtige Kontakte, die dir im Notfall helfen können.
  • Kopien & Scans von deinen allerwichtigsten Dokumenten, damit du dich im Notfall ausweisen kannst.
  • Oyster Card, mit dieser Karte kannst du alle öffentlichen Verkehrsmittel in London stark reduziert nutzen

London Packliste – Kleinkram und Technik

  • Ebook oder ein leichtes Taschenbuch: Ich lese sehr gerne Bücher, die an dem Ort spielen, an dem ich mich gerade befinde z.B. für London Numbers – Den Tod im Blick
  • Stifte und Kalender, falls benötigt
  • Handwaschmittel
  • kleiner Wäschesack für Dreckwäsche
  • Handy inklusive Ladekabel
  • Laptop und Kamera
  • Powerbank
  • Kopfhörer
  • ein großes und ein kleines Pflaster
  • Ibuprofen
  • Blasenpflaster

 

Ich habe die Packliste extra so angelegt, dass noch etwas Platz im Koffer sein müsste, um möglichst viele Erinnerungsstücke mit nach Hause nehmen oder ausgiebig auf Londons Märkten, die neuesten Fashion-Trends shoppen zu können. Und jetzt bleibt nur noch zu sagen: viel Spaß auf eurer Reise!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.