Dublin Insidertipps und Bilder

Dublin – diese Irische Stadt war schon lange ein Traum von mir und hat es dementsprechend auch in meine Reise-Bucket-List geschafft. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich von Ireland.com eingeladen wurde, an einer internationalen Pressereise in Irlands Hauptstadt teilzunehmen, unter anderem natürlich um viele Dublin Insidertipps kennenzulernen.

Die vier Tage dort waren traumhaft. Ich habe viele nette Journalisten aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt kennengelernt, viel gesehen und erlebt und war am Ende dieser Reise mehr als überzeugt davon, dass Dublin absolut zurecht zu meinen Traumstädten gehörte. Denn das ist jetzt weiterhin so: ich träume von einem zweiten, dritten oder auch vierten Besuch. Wieso das so ist? In dieser Stadt wird einem einfach nicht langweilig, so viel zu bieten hat sie. Von langer Geschichte, über einen modernen hippen Lifestyle bis hin zu netten und extrem witzigen Einwohnern. Und das Meer liegt direkt vor den Toren der Stadt – eine perfekte Kombination.

Hier möchte ich euch zunächst mit auf eine Bilderreise nehmen an diesen Ort, der mich so fasziniert hat – inklusive einiger Dublin Insidertipps für schöne Orte, Shopping und Essen.

 

Dublin Insidertipps und Bilder

In den Straßen Dublins

Viele farbenfrohe Häuser zieren die Straßen in Dublin

Eine Stadt für alle

Vor der berühmt-berüchtigten Temple Bar im gleichnamigen Stadtviertel

Im Viertel Temple Bar ist alles bunt, hip und spannend – ich habe mich sofort wohlgefühlt

Überall Streetart – meine Lieblingskunst

Liebe für alle

Dublin ist bunt und abwechslungsreich

Neben engen gemütlichen Straßen gibt es auch breite Prachtstraßen

…und überall bunte Türen, sei es nun in rosa, blau, gelb oder sonstigen Farbwelten

 

Kleine Oasen der Ruhe

Dalkey liegt nur unweit von Dublin entfernt, ist ein gemütlicher schöner Ort und trägt viel Geschichte in sich, unter anderem die von James Joyce – hierzu erfahrt ihr in meinem nächsten Artikel aber noch mehr.

Blick auf Dalkey

…hier ist auch das Meer ganz nah

Das Trinity College und sein weitläufiger Park liegen mitten in der Stadt. Auf den Grünflächen der Anlage kann man trotzdem den Trubel vergessen und zwischendurch einfach mal abschalten.

Beim berühmten Trinity College

Der größte Friedhof Irlands befindet sich in Dublin und heißt Glasnevin. Über ganze 50 ha streckt er sich und ist zudem einer der schönsten kunstvollsten Friedhöfe, die ich je gesehen habe.

 

Dublin Insidertipps für Shopping und Essen

Köstliche Vorspeise in der Brasserie Sixty6, einer der Dublin Insidertipps

Kreative Deko – eine gesamte Wand zieren Teller

In der Zentral gelegenen Brasserie Sity6 könnt ihr sehr stylish sitzen und köstliches Essen genießen. Auch ich, die Vegetarierin, hatte dort überhaupt kein Problem leckeres Essen zu bekommen. Man ist dort auch gerne bereit Vorschläge außerhalb der Karte zu machen

Food market Temple Bar

In Dublin gibt es zahlreiche Food Markets, die an den verschiedenen Wochentagen an unterschiedlichen Orten in der Stadt stattfinden. Schaut doch mal in diese Food Market Liste.

Schöne Dinge bei Indigo & Cloth

Bei Scout kann man eine halbe Ewigkeit stöbern

Natürlich hat Dublin zahlreiche tolle individuelle Geschäfte zu bieten. Besonders angetan war ich unter anderem von Indigo & Cloth, wo es Männermode von irischen Designern gibt, aber auch Schönes für das Haus und ein bisschen Handmade-Kosmetik. Mindestens genauso gut gefallen hat es mir bei Scout, wo ebenfalls viele tolle irische Produkte und Kleidungsstücke angeboten werden. Dort habe ich natürliches Raumspray gekauft, das mir nun abends dabei hilft besser in den Schlaf zu gleiten.

 

Ich hoffe, dass euch die ersten Impressionen der Stadt gefallen haben. Demnächst wird noch ein weiterer Artikel erscheinen, in welchem es um Dublins Geschichte(n) geht. Falls ihr auch schon mal dort gewesen seid, was hat euch denn an Dublin besonders gefallen?

Vielen Dank an Ireland.com für die Einladung zu der Reise und an Visitdublin.com für die tolle Organisation. Es war mir eine große Freude!

9 Kommentare

  1. Du hattest ja wirklich beneidenswertes Wetter für irische Verhältnisse. Tolle Bilder! Ich denke gern an die Zeit in Dublin zurück.

    • Hi Caro, das hatte ich tatsächlich. Der erste Tag war noch ein wenig durchwachsen und danach gab es 4 Tage strahlenden Sonnenschein und an die 30 Grad. Die Iren waren natürlich auch ganz verwirrt, dass plötzlich so ein Wetter herrschte ;-). LG aus Düsseldorf

  2. HI Katharina, it was lovely to welcome you to Glasnevin Cemetery Museum and I am delighted that you enjoyed your visit to this wonderful place. You certainly seemed to have a good visit to Ireland and I love your pictures. Kind regards, Ann.

    • Thank you so much, Ann. I had a wonderful time in Dublin. Soon I will write another article, which is more about the history of the city. In that article Glasvenin (and also the museum) will be mentioned again:-). Best regards from Düsseldorf in Germany, Katharina

  3. Hallo Katharina, ja Dublin ist ein Ort zum bleiben. Ich werde ab September für 2 Monate dort verweilen, mein Englisch auf Vordermann bringen. Freue mich auf die kommende Zeit.
    Besten Dank für Deinen Beitrag, jederzeit gerne mehr von Insiderinformationen
    Güsse
    Küde

  4. Pingback: Dublin Geschichte (n) - die spannende irische Metropole - so nah und so fern

  5. Wo sind das denn Insidertipps? Die stehen nun wirklich besser und profunder in jedem Reiseführer. Bei Insidertipps erwarte ich nicht die üblichen Verdächtigen, sondern ausgefallene Hinweise auf Locations off the beaten track. Abe ist sowieso sehr anmaßend, sich mit gerade einmal drei Tage Kurztrip nach Dublin schon als Insider auszugeben.

    • Hallo Barra, danke für deinen Kommentar. Schade, dass dir meine Tipps nicht gefallen, aber ich würde mich natürlich freuen, wenn du weitere Tipps hier ergänzt, von Orten in Dublin, die dir persönlich sehr gut gefallen. Lieben Dank und Gruß

  6. Tolle Bilder! Da wünscht man sich gleich wieder zurück 🙂
    Ich war vor 2 Wochen selber in Dublin und fand vor allem die Menschen dort klasse. Als Insider-Tipp kann ich dir einen Ausflug nach Howth empfehlen. Dort kann man auch tollte Fotos machen 😉
    Ich habe selber ein Blog-Artikel darüber geschrieben:
    https://www.brittneys.de/dublin-kurztrip/
    Wir würden uns über deinen Besuch freuen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.