Perle in der Eifel – Lindner Ferienpark Nürburgring

Ganz ehrlich – ich wohne ja wahrlich nicht weit weg, doch trotzdem war ich noch nie in der Eifel. Warum nicht? So ganz kann ich diese Frage auch nicht beantworten. Vermutlich haben mich andere Ziele einfach mehr gereizt als Deutsche Mittelgebirge. Aber gemäß meines Blogtitels, will ich ja nicht nur die Ferne kennenlernen, sondern auch Orte in Deutschland, und ebenfalls solche die in näherer Umgebung liegen.

Auf die Eifel bin ich dabei mehr oder weniger zufällig gestoßen. Ausgangspunkt war, dass ich mal wieder ein paar Tage mit meinem Vater Klaus verreisen wollte. Und wenn wir zusammen unterwegs sind, wohnen wir immer in Ferienwohnungen oder -häusern. So habe ich nach Ferienparks in Deutschland recherchiert und bin über die Webseite der Lindner Hotels, in denen ich schon des Öfteren übernachtet hatte, auf den Ferienpark Nürburgring gestoßen. Nun bin ich, die ja noch nicht mal einen Führerschein hat, kein Rennsportfan, aber der Park hat mich durch die schönen Bilder der Häuser und der Umgebung überzeugt, so dass ich mich schnell entscheiden konnte: drei Tage Entspannung in der Eifel standen bald fest.

Eifel Lindner Park

Idyllisch gelegen – der Lindner Ferienpark Nürburgring

Lindner Ferienpark Nürburgring – die Austattung

Ungefähr 85 Ferienhäuser gibt es im Lindner Ferienpark, für 5-8 Leute. Da wir ja nur zu zweit angereist sind, haben wir in der kleinsten Kategorie gewohnt, die maximal fünf Leute beherbergen kann. Doch auch hier gibt es mit drei Schlafzimmern, zwei Bädern und einem großen Wohn- und Kochbereich mehr als genug Platz. Das Haus ist modern und gemütlich eingerichtet, zudem lichtdurchflutet und das absolute Highlight war unser Ausblick. Da unser Haus am Rand des Parks stand, wurde der Ausblick auf Wiesen und Wälder durch keinerlei Gebäude versperrt – ein Traum. Manchmal saßen wir eine Weile einfach nur da und haben rausgeschaut. Besonders mein Vater, der irgendwann dann “seinen” Raubvolgel hatte, den er zu unterschiedlichen Tageszeiten beobachtet hat. Und bei unterschiedlichsten Wetter, denn wie es für den April nicht ganz untypisch ist, wechselte sich strahlender Sonnenschein mit Schneeregen ab.

Ausblick Lindner Schnee

Verschneit schöner Ausblick aus dem Schlafzimmerfenster

Lindner Wohnzimmer

Hell und groß – der Wohnbereich

Lindner Küche

Lieber selbst kochen, anstatt jeden Abend ins Restaurant zu gehen? Kein Problem

Neben den Ferienhäusern bietet der Park außerdem noch ein Bistro-Restaurant, in dem auch das Frühstück reserviert wird und Getränke und Snacks bestellt werden können. Es gibt einen Fitnessbereich und ein Vulkaneifel Spa inklusive Sauna und Dampfbad. Auch Familien mit Kindern sind bestens aufgehoben, da die Kinder im Kinder- oder Teen-Club betreut werden können.

Lindner Spa Eingang

Beauty und Wellness gibt es auch im Lindner Ferienpark

Lindner Ferienpark Nürburgring – die Lage

Der Park liegt in der Hocheifel in wirklich wunderschöner Landschaft. Ich hätte mir vor dem Besuch dort niemals erträumen lassen, dass die Eifel so malerisch ist: überall Hügel und sanft ansteigende Berge, saftig grüner Wald, Rapsfelder, Flüsse und Seen. Der Lindner Ferienpark befindet sich in der Nähe des Nürburgrings, der nächste größere Ort ist Adenau und liegt knapp 10 Kilometer entfernt. Durch diese Abgeschiedenheit ist es sehr ruhig und man hat einen atemberaubenden Blick über die Berge und Wälder.

Eifel Adenau

Im nächstgelegenen größeren Ort: Adenau

Anreisen sollte man mit dem Auto, denn Öffentliche Verkehrsmittel direkt am Park gibt es leider nicht. Außerdem ist es sehr hilfreich ein Auto zu haben, um die Umgebung erkunden und regelmäßig Ausflüge machen zu können. Über diese erfahrt ihr mehr in einem weiteren Post, der in den kommenden Wochen veröffentlicht wird. Freut euch also schonmal auf Ausflugtipps und wahnsinnig schöne Eifel-Bilder.

Lindner Ferienpark Nürburgring – Bildergalerie

Im Folgenden findet ihr noch einige Impressionen aus dem Ferienpark. Und denkt dran: immer mal wieder vorbei schauen, damit ihr nicht den nächsten Post verpasst, der noch Unmengen mehr an Landschaftsbildern bietet.

IMG_5633

Der zentrale Platz: hier sind Bistro, Rezeption, Spa und mehr

Lindner Spa

Beim Warten auf den Beauty-Termin kann schonmal relaxed werden

RS2194_Ferienpark_Haus_Innen_ZOUHPN_20

…im Haus aber natürlich genauso (dieses Bild stammt aus der Lindner-Bilddatenbank)

Lindner Grillhütte

Grillen kann man auch…

Ausblick Lindner Ferienpark

Immer ein schöner Ausblick. Bei Sonne…

Ausblick Lindner Schnee3

…wie auch bei Schnee

Lindner Haus

Unsere Doppelhaushälfte

Lindner Umgebung

Die Eifel ist Idylle pur

Eifel Burg Monreal

Ich danke dem Lindner Ferienpark Nürburgring ganz herzlich für den schönen Aufenthalt und die Unterstützung der Reise

8 Kommentare

  1. Schön geschrieben. Ich bin auf den Folgebeitrag gespannt! Ja manchmal liegt das Interessante und Schöne auch so nah. 🙂

    • Oh ja, da hast du so recht. Man wunderst sich manchmal, was es für schöne Ecken in der direkten Umgebung gibt, die man noch gar nicht kennt…

      • Das stimmt. Ich zb hab erst durch Stuttgarter die hier zu Besuch waren einen schönen See entdeckt. 😀 und davon hat Brandenburg ja viele. Man geht manchmal echt mit Scheuklappen durch die Welt!

  2. Klaus Perlbach

    Es waren 3 schöne Tage in der Eifel. Beim nächsten Mal muß ich nur meinen Citroen Berlingo gegen ein tiefergelegtes Auto für die Rennstrecke eintauschen.

    • Ich würde Euch ja gerne meinen SLK ?leihen, aber Katharina, die sich da mit Sicherheit als Einzigste reinschlängeln könnte, hat ja m.W. keinen Führerschein … also bleibt dann doch nur der Berlingo ?und dafür die tiefergelegte Hose???

  3. Pingback:Ausflüge Hocheifel - so nah und so fern

  4. Tja, stellt sich nur die Frage, war das ein gesponserter Ausflug oder nicht?!

    Auf jeden Fall ist die Eifel immer eine Tour wert.

    Demnächst werde ich auch mal dagewesen sein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.