Blogger Interview – Fragt mich

fragt-mich-blogger

Aus eigener Blogleser-Erfahrung weiß ich, wie spannend es sein kann, neues über die Person zu erfahren, die hinter dem Blog steht. Denn schließlich ist und bleibt ein Blog, ganz egal, wie sehr er oft professionalisiert wird, etwas sehr persönliches. In meinem Artikel Fakten, Fakten, Fakten habe ich euch bereits einiges über mich verraten. Jedoch handelt es sich um Dinge, die ich selbst ausgewählt und als interessant erachtet habe. Vielleicht interessieren euch aber ja ganz andere Dinge. Das weiß ich nicht,…

mehr

Bangkok Bilder – Impressionen der rauschenden Metropole

titelbild_bangkokphoto

Wenn ich an Bangkok denke, so kommen mir folgende Wörter in den Kopf: laut, chaotisch, (er)drückend, spannend, deprimierend, aufregend, fesselnd. Denn nach wie vor, weiß ich nicht, was ich von der Stadt halten soll. Ich liebe sie, so viel steht fest, doch sie kann mich auch ganz schon fertig machen. Doch vielleicht ist das ja einfach ganz normal in der Liebe, egal ob nun zu einem Menschen oder zu einer Weltmetropole. Es ist mein zweiter Besuch in Bangkok und ich…

mehr

Über das Meer- 5 Dinge, die ich am Meer liebe

über-das-meer-so-nah-und-so-fern

Ich stehe in Taghazout, Marokko und schaue hinaus auf das weite, offene Meer. Das Meer. Für mich eine Quelle der Inspiration, der Kraft und der Entspannung. Klar, irgendwie lieben wir das Meer fast alle, aber was verbirgt sich hinter dieser Liebe? Was macht das Meer aus? Und was genau zieht uns immer wieder dort hin? Es gibt sicherlich zahlreiche Gründe. Meine persönlichen sind die folgenden. Über das Meer- Runterkommen Wenn ich ans Meer denke, ist das allererste, was mir in…

mehr

Utrecht Tipps – Hollands Schöne

titelbild_utrecht_gracht

Utrecht ist ein Traum, anders kann man es einfach nicht sagen. Zwar war ich vorher schon zweimal kurz in Utrecht und gefallen hat mir die Stadt auch schon damals, aber diesmal bin ich geradezu überwältigt. Alles ist so pittoresk, gemütlich und malerisch. Und trotzdem ist Utrecht, unter niederländischen Gesichtspunkten gesehen, gar nicht mal so klein. Mit ca. 330.000 Einwohnern handelt es sich sogar um die viertgrößte Stadt des Landes, nach Amsterdam, Roterdam und Eindhoven. Es ist also nicht verwunderlich, dass…

mehr

Verlosung – Taste Twelve Restaurantführer Köln und Düsseldorf

tt_presse_02_duesseldorf

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres gibt es wieder eine Verlosung. Kölner, Düsseldorfer und alle, die nicht allzu weit weg wohnen, aufgepasst: Gewinnen könnt ihr für beide Städte jeweils ein Exemplar vom Taste Twelve Restaurantführer für 2017. In diesen „Restaurantführern mit Einladung“ findet ihr eine perfekt zusammengestellte Auswahl an 12 tollen Restaurants in der jeweiligen Stadt. Bei Vorlage des Buches bekommt ihr eine von zwei Hauptspeisen umsonst – kulinarische Inspiration und sparen in einem. Natürlich, jetzt wollt ihr gewinnen. Dafür…

mehr

Endlich wieder gesund, schön und erholt – den Stress besiegen

titelbild_stress_health

Fast jeder von uns kennt es – in manchen Phasen unseres Lebens arbeiten wir fast bis zur absoluten Erschöpfung, gönnen uns kaum Ruhe, können nicht abschalten und sind irgendwann völlig ausgelaugt. Wir wollen den Stress besiegen, schaffen es aber nicht. Ich hatte kürzlich so eine Phase, bevor ich nach Südostasien aufgebrochen bin. Ende November bin ich geflogen und davor hatte ich ca. 3 Monate, in denen ich absolut keine Ruhe und keine Zeit für mich selbst hatte. Ich habe sehr…

mehr

Anna Maria Island – kleines Paradies in Florida

Es ist doch immer wieder toll, wenn andere Blogger absolute Reisegeheimtipps haben und uns diese auch noch verraten. In diesem Fall erzählt uns Renate von Pretty Living über eine wunderschöne und noch nicht überlaufene kleine Insel in Florida: Anna Maria Island. Mal schauen wie lange dieses schöne Fleckchen Erde noch ein Insiderort bleibt… Den Sunshine State Florida kennt fast jeder von uns. Auch ich war in den letzten Jahren einige Male dort. Ob in Miami, Fort Lauderdale, auf den Keys,…

mehr

Blogger Support – unterstütze deine Lieblingsblogger

Blogger-live-love

Bloggen kostet Zeit, ziemlich viel Zeit. Über diese Thematik habe ich schon einmal im Artikel Ein Reisebloggerleben geschrieben. Selbst ein Hobbyblogger sitzt oft so zwei bis drei Stunden täglich an seiner Seite und fast jeder, der das Bloggen professionell betreibt, noch länger. Natürlich wollen wir uns alle mit unseren Blogs auch ein Stück weit selbst verwirklichen, aber unsere Leser stehen oben auf der Prioritätenliste. Ein Blog ist nichts ohne seine Leser, also versuchen wir genau die Themen zu finden, die…

mehr