Nomad Singles: Jana

Es gibt zigtausend Singles und die entsprechenden Seiten für Singles. Manche funktionieren gut, manche weniger. Aber was ist mit denjenigen, die keinen festen Wohnsitz haben, sondern permanent reisen, oder zumindest einen Großteil des Jahres durch die Weltgeschichte gondeln? Genau, diese Nomaden oder Halbnomaden brauchen eine eigene Plattform für Singles, um sich kennenzulernen. Inspiriert von der tollen Seite Im Gegenteil für die ich seit einem Jahr Autorin bin, möchte ich euch auch hier tolle Singles vorstellen – allerdings solche, die ein nomadisches Leben führen und ihr passendes Gegenstück suchen. Den Anfang macht heute Jana. Das nächste Mal stelle ich euch dann einen Mann vor.

Wie ihr Jana kennenlernen könnt? Einfach den Text über sie bis zum Ende lesen. Da findet ihr den Link zu ihrem Facebook-Profil. Und schon geht’s los…

Nomad Singles: Jana, 32, Halbnomadin, Homebase Berlin

 

Jana 2

Ursprünglich ist Jana Schwäbin und ihrer Heimatstadt Stuttgart blieb sie auch bis nach dem Bachelor treu. Hier hat sie die tollen Fächer Literatur und Kunstgeschichte studiert und war die meiste Zeit liiert. Ein durchaus häusliches Leben kann man sagen. Doch unterschwellig wusste Jana die ganze Zeit, dass sie für mehr bestimmt ist, hatte Hummeln im Hintern und wollte raus in die weite Welt. Nur der Mut fehlte ihr zunächst! Die Wende kam mit dem Masterstudienplatz in Berlin. Endlich zog sie zu Hause aus und wurde Teil einer tollen Großstadt-WG. Auch von ihrem damaligen Freund trennte sie sich. Und jetzt begann auch das Alleinereisen. Weil sie sich nicht sofort den kompletten Kulturschock geben wollte, fing sie mit einfachen Zielen an. Den Start machte Kalifornien, wo Jana es großartig fand. Seitdem ist sie infiziert und kann gar nicht mehr aufhören mit dem Reisen.

Komplett ortsunabhängig lebt Jana aber nicht. Sie arbeitet freiberuflich im Online-Marketing und Online-Projektmanagement und bloggt auf betweentwoflags. Ihre WG in Berlin ist ihre Homebase. Mit einem “normalen” Job und nur 28 Tagen Urlaub pro Jahr, wäre sie aber so gar nicht glücklich. Schließlich ist die Welt groß, es gibt viel zu sehen und zu erleben. Sie liebt die Wärme genauso wie Yoga, Trekking, Surfen und das Herumdüsen mit ihrem Bulli. Snowboarden ist aber auch total ihr Ding. Mal ehrlich, wie soll man das in vier Wochen packen?! Unmöglich! Ihre Reisen sowie auch ihr sonstiges Leben, plant sie zudem eher spontan. Generell tendiert sie zu Reisezielen, die viel Natur zu bieten haben, dementsprechend stehen Island, Kanada und Neuseeland auch ganz weit oben auf ihrer Bucket List. Von den bisher besuchten Ländern, hat Nepal sie am meisten geflasht. Dort hat sie auch ihren letzten Geburtstag verbracht. Sie hat sich in das Land verliebt, obwohl sie dort auch Rückschläge erleben musste. Den Annapurna Trek ging sie so unvorbereitet, dass sie es auf nicht mehr als 3200 Meter geschafft hat. Danach ging es ihr superschlecht und sie musste sich eine ganze Weile erholen. Gehört dazu zum Reisen. Wir wollen ja schließlich Abenteuer, ne? Und Jana ist ohnehin sehr abenteuerlustig und neugierig. Gleichzeitig aber auch entspannt. Coole Kombi! Ok, ein bisschen Ungeduld ist auch dabei und manchmal hadert sie ein bisschen mit ihrem Selbstbewusstsein. Aber wer tut das nicht?

Übrigens hat Jana auch schon richtig witzige und tolle Dinge erlebt, auf ihren Touren um die Welt. Einmal hat sie ihr unbekannter Sitznachbar im Flugzeug, jedes Mal mit Kissen beworfen wenn sie gerade am Einschlafen war, so dass die beiden eine spontane Langstrecken-Kissenschlacht eröffnet haben. Jana vermutet, dass ihm langweilig war. ich selbst denke eher, dass es sich um eine skurrile Art des Flirtens handelt. Neben diesem etwas wunderlichen Erlebnis hatte sie auch einmal ein besonders schönes. Auf dem Annapurna Trek hat sie eine Tiberin kennengelernt, der ihr Portemonnaie so gut gefallen hat, dass sie es gegen ihren Armreifen tauschen wollte. Jana hat sich nicht zweimal bitten lassen und trägt nun immer noch den Armreifen der tibetischen Frau, während diese mit dem deutschen Portemonnaie durch die Gegend läuft. Hach, welch romantische Geste!

So, nun wisst ihr so einiges über Jana. Und wenn ich selbst ein Mann wäre, hätte ich mich sicherlich schon ein wenig in sie verliebt. Bin ich aber nicht und deswegen seid ihr nun gefragt, Jungs. Da Jana die Natur abgöttisch liebt, sollte der richtige Kerl für sie natürlich auch ein wenig Naturbursche sein und zudem offen für die Verrücktheiten dieser Welt. Und wenn er dann noch ihren Bulli reparieren kann, wäre das wie ein Sechser im Lotto. Was das Alter angeht ist sie nicht so festgelegt – so plus/minus vier Jahre geht auf jeden Fall immer. Polygamie findet sie übrigens nicht so cool – zuminest nicht, wenn ihr Freund involviert ist. Kann man ja irgendwie verstehen. Falls ihr Jana kontaktieren möchtet…hier ist ihr Facebookprofil. Haut in die Tasten. Vielleicht ist die ja eure große Liebe?!

Nomad Singles: Jana, 32 – English Short Summary

Jana has her home base in Berlin but she is working as a freelancer and is traveling a lot. She loves nature and so the dream destinations on her bucket list are places like Island, Kanada and New Zealand. And of course, she is looking for a guy who loves traveling through nature as much as she does. She is an very adventurous and spontaneous girl but she can be kind of impatient, too. If you want to find out more about beautiful Jana…send her a message!

Nomad Singles: Jana, 32

Und hier noch etwas mehr Bilder von unserer tollen Jana…

Jana Ukulele

Mit Ukulele mitten in der Natur

047Camper

Reisen im Camper – genau Janas Ding

Jana Eichhörnchen

Und tierlieb ist die auch noch…

Surfen Bali Balangan

Als Surferin auf Bali

mein Bulli T3

Janas Liebling – der Bulli

4 Kommentare

  1. So eine coole Idee! Und ich glaube ich kontaktiere Jana mal, obwohl ich kein Typ bin. Also platonisch. Denn laut des Artikels haben wir quasi dasselbe Leben – Berlin, WG, Reisen, Online-Marketing 😀
    Toller Artikel!
    LG
    Jacko von Modern Gipsy

    • Jep, unbedingt. Dass sich auf diesem Wege Freundschaften finden ist ja auch alles andere als verboten;-). Da hat sicherlich auch Jana nichts gegen. Und schön, dass dir die Idee generell auch gefällt!

  2. Ein interessanter Artikel über ein interessante Person und schöne Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.