Superfood Rezept- Sweet Quinoa mit Himbeeren

Essen – gibt es etwas tolleres? Nicht viel und dabei sind wir uns wohl fast alle einig. Wenn meine Leidenschaft für das Kochen doch nur genauso groß wäre. Zum Glück gibt es aber genug andere Menschen, die mit absoluter Passion kochen, wie auch Angelique. Sie ist Food-Bloggerin und hat einen Gastbeitrag mit einem einfachen, aber köstlichen Rezept für uns verfasst.

Es freut mich, dass ich zu Gast bei Katharina sein darf. Ihr Blog ist wirklich eine Reise wert, man bekommt richtig Fernweh und gar nicht mehr aus dem Stöbern! Mein Name ist übrigens Angelique und ich schreibe auf freshdelight über gesunde, vegetarische und vegane Gerichte und über DIY-Anleitungen für Naturkosmetik. Für euch habe ich heute ein leckeres, einfaches Frühstücksrezept mitgebracht – Sweet Quinoa mit Kokosmilch und Himbeeren.

freshdelight-quinoa-nachtisch-superfood

Sweet Quinoa mit Kokosmilch, Himbeeren und Mandarinen

Sweet Quinoa mit Kokosmilch und Himbeeren

Quinoa zählt zu den Superfoods, es ist basisch und glutenfrei sowie reich an Eisen & Calcium. Die Pflanze stammt aus Südamerika und wurde 2013, als besonders wertvolles Lebensmittel, zur Pflanze des Jahres gekürt.

Meist findet man herzhafte Rezepte mit Qunioa, doch es geht auch süß. Wie? Das seht Ihr hier:

 

freshdelight-quinoa-nachtisch-superfood

Quinoa, lecker und gesund!

Das braucht Ihr:

– 200g Quinoa
– 400ml Kokosmilch
– 2 EL Honig oder ein anderes Süßungsmittel (vegane Variante mit Ahornsirup)
– etwas Zimt, eine Prise Vanillepulver (oder Mark einer Vanilleschote)
– eine Handvoll Himbeeren
– eine Dose ungesüßte Mandarinen
– 3 – 4 EL Joghurt (vegane Variante mit Sojajoghurt oder Kokosjoghurt)

 

freshdelight-quinoa-nachtisch-superfood

Für dieses Sweet Quinoa Rezept braucht ihr nicht viel..

Zubereitung:

Die Kokosmilch zum Kochen bringen und  Quinoa hineingeben. Das Süßungsmittel, eine Prise Zimt und die Vanille ebenfalls in den Topf geben und umrühren. Lasst alles für ungefähr 10 Minuten köcheln, bis die Kokosmilch von dem Quinoa aufgenommen wurde, ggf. noch etwas Kokosmilch hinzufügen. Danach ein wenig abkühlen lassen.
Die Mandarinen abtropfen und ins Glas füllen. Anschließend das Quinoa einfüllen, den Joghurt unter rühren und mit den Himbeeren toppen.

Tipp: angeröstete Mandelsplitter machen sich auch sehr gut und geben dem ganzen noch ein bisschen mehr Crunch.

 

freshdelight-quinoa-nachtisch-superfood

Das Endergebnis.. farbenprächtig und lecker!

 

Autorenprofil:

freshdelight-quinoa-nachtisch-superfood

Angelique ist 28 Jahre alt und kommt aus dem schönen Würzburg. Ihren Blog “Fresh Delight” gibt es seit Mitte 2015. Sie blogt über gesunde, vegetarische oder auch vegane Rezepte – beispielsweise Smoothies, Säfte oder Gemüsegerichte. Und über einfache Do-it-yourself Anleitungen für Naturkosmetik.  Essen sollte Spaß machen und kein Verzicht sein. Deshalb gibt es bei ihr auch ab und zu süße Gerichte. Sie versucht sie aber möglichst zuckerfrei zu halten.

Ihren Blog findet ihr auch bei Facebook und Instagram.

 

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Pingback: Mein erster Gastbeitrag - Sweet Quinoa mit Kokosmilch und Himbeeren - freshdelight

  2. Toller Blog, schöne und spannende Beiträge. Persönlich bin ich ein absoluter Quinia Fan. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.