Oh Tunis, deine Medina

-dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung-

Tunis ist eine wunderschöne Stadt, die ich sehr liebe. Dreimal habe ich sie nun besucht und ganz sicher werden noch zahlreiche Male folgen. Einen Ort in dieser Stadt mag ich besonders: die Medina, welches die Altstadt aus dem 12. Jahrhundert ist. Viele von euch werden sicherlich auf ihren Reisen schon Medinas, inklusive ihrer Märkte, den sogenannten Souks, besucht haben. Keine von ihnen gleicht der anderen und für mich persönlich ist die in Tunis de schönste.

Was ich hier immer wieder als angenehm empfinde ist, dass sie zwar auch verwinkelt und gemütlich ist, aber immer noch genug Platz lässt, damit man sich nicht eingezwängt fühlt. Auch habe ich die Verkäufer hier, im Gegensatz zu einigen anderen Souks, die ich in anderen Ländern besucht habe, nicht als aufdringlich erlebt. Hier kann man sich relativ ruhig umsehen und shoppen was das Herz begehrt: von Tüchern oder Teppichen, über Lederschuhe und -taschen, bis hin zu Kräutern oder Gewürzen. Alleine schon die Düfte der Souks sind für mich jedes Mal wundervoll.

Und wer mit offenen Augen durch die Straßen der Medina läuft, wird immer wieder tolle kleine Details entdecken: Seien es die bunte Türen (besonders oft in blau, gelb oder grün), die die weißen Häuser zieren, die ganz verschiedenen Menschen (von absolut traditionell bis hip und modern gekleidet) oder die niedlichen Katzen, welche man immer wieder vorbeihuschen sieht. Ich erinnere mich nur zu gut daran, wie bei meinem zweiten Besuch in der Medina von Tunis eine Tunesierin meinte “Die Katzen sind die Freunde der Medina.”, worauf unsere Reiseleiterin Andrea erwiderte “Wahrscheinlich sind es sogar die Herrscher der Medina.”. Mit diesem Satz behält sie wahrscheinlich recht, denn sicherlich kennt keiner die verwinkelten Straßen dort so gut wie die einheimischen Katzen.

Wenn ihr Lust darauf bekommen habt, Tunis auch einmal zu besuchen, und in der Medina von Tunis in einem Hotel zu wohnen, so habe ich zwei Hotel Tipps für euch und außerdem ganz viele Fotos, die euch hoffentlich dabei helfen werden, einen Eindruck von der Altstadt in dieser verkannten Weltstadt zu bekommen.

Tunis – Hotels Medina

Hotel Tunisia Palace

Dieses Hotel befindet sich kurz vor der Medina auf der modernen Avenue de France. Es hat einen alterwürdig prunkvollen Charme, der trotz der gerade stattgefudenen Renovierung erhalten bleibt. Von vielen der Balkone im Hotel Tunisia Palace hat man zudem einen sagenhaften Blick über die Straße oder den Platz und die Dächer von Tunis.

Tunis

Neu renoviertes Zimmer im Tunisia Palace

Le Dar El Jeld

Ein wunderschönes 5-Sterne-Hotel uns Spa, welches mitten in der Medina liegt. Außen nur an einer unscheinbaren Tür zu erkennen, innen tun sich dann prunkvolle, schöne und weitläufige Räumlichkeiten auf. Zudem verfügt das Le Dar El Jeld über ein Bar-Restaurant mit einer Terasse, von der aus man über die ganze Stadt gucken kann.

Tunis Medina Hotel

Das stilvolle Restaurant des Hotels

 

Tunis – Bildergalerie

Danke an das Fremdenverkehrsamt Tunesien für die Einladung!

2 Kommentare

  1. Durch unsere Unterhaltung und nun auch durch deine schönen Bilder, wächst in mir immer mehr die Begeisterung für Tunesien. Ich setze mich gerade etwas an die Planung für 2019 und da steht das Land nun auch ganz oben auf der Liste 🙂 Es könnte gut passieren, das ich bei Fragen nochmal auf dich zukomme,

    Liebe Grüße
    Lynn

    • Ich glaube auch, dass es dir echt gut dort gefallen würde.Und selbstverständlich kannst du mich jederzeit für Fragen kontaktieren. Und sonst natürlich auch :). LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.