Europa Städtereise – nur mit Handgepäck fliegen

Europa ist ein unglaublich vielfältiger Kontinent. Von großen Wäldern, über karge Wüstengegenden bis hin zu warmen Plätzen am Meer, oder vor Leben pulsierenden Metropolen, gibt es in Europa alles was das Reiseherz begehrt. Mir haben es in letzter Zeit vor allem Europas Städte angetan. Wer träumt nicht, von einem romantischen Abend in Paris, einem typisch englischen Frühstück mit Blick auf die Themse in London oder von wunderschönen, auf dem Markt gekauften Tulpen, in Amsterdam. Eine Europa Städtereise ist für so gut wie jeden etwas.

Europas Städte haben zudem viel zu bieten, und es wird immer günstiger, schnell mal nach Mailand oder Athen zu fliegen, um dort eine Woche zu verbringen. Gerade bei solchen kurzen Städtetrips, stellt sich die Frage was und vor allem auch, wie viel man überhaupt einpacken sollte. Braucht man unbedingt einen 20 kg-Koffer für eine Woche? Oder kann man sich das Geld sparen, und mit 10 kg Handgepäck fliegen?

mit Handgepäck fliegen

Für einen Städtetrip innerhalb Europas kann man nur mit Handgepäck fliegen – man braucht nur die richtigen Tricks

Ich habe mich bei meiner letzten Städtereise nach London, das erste Mal getraut und wollte nur mit Handgepäck fliegen, und war wirklich überrascht, wie viel angenehmer es ist, nur mit einem 10 kg Rucksack unterwegs zu sein, als ständig einen blöden Riesenkoffer hinter sich herzuziehen, obwohl man wahrscheinlich sowieso nur die Hälfte des Eingepackten brauchen wird. Falls du, so wie ich früher, zu den Menschen gehörst, die Schwierigkeiten damit haben „nur“ 25 kg für eine Woche mitzunehmen, kommt hier meine ultimative Packliste für eine kurze Europa Städtereise in eine der vielen wunderschönen europäischen Metropolen.

 

Mit Handgepäck fliegen- Das richtige Gepäckstück finden

Über das perfekte Handgepäckstück lässt sich streiten. Grundsätzlich ist fast alles möglich, von einem Rucksack über eine große Tasche, bis hin zu einem kleinen Koffer, bleibt das jedem selbst überlassen.

Ich habe mich aus drei einfachen Gründen für einen Rucksack entschieden. Er ist viel leichter zu tragen als eine Tasche, sehr viel praktischer zu verstauen als ein kleiner Koffer und es ist einfach einen Rucksack mit den perfekten Handgepäck-Maßen zu finden. Ich habe mich für den Cabin Max Rucksack entschieden, und bin bis heute sehr glücklich mit meiner Entscheidung.

Der Rucksack gehört zu den billigeren Modellen und ist dadurch nicht für lange Tragestrecken geeignet, aber für die kurze Zeit am Flughafen reicht er alle mal. Außerdem wurde der Cabin Max extra für Flüge entwickelt, wodurch er bei dem Personal am Flughafen sehr bekannt ist, und man keine Probleme mit der Größe bekommt. Für mich ist er das perfekte Gepäckstück für eine kurze Städtereise.

Mit Handgepäck fliegen – die perfekte Packliste für eine Woche in Europa

Man braucht auf Reisen definitiv viel weniger als man so denkt, vor allem wenn man nur für eine Woche wegfährt. Also trau dich ruhig mal weniger mitzunehmen und es mit ausschließlich Handgepäck zu probieren. Zur Not kann man ja immer noch Sachen per Hand waschen, oder ein kleines Souvenir in Form eines neuen Kleidungsstückes mit nach Hause nehmen.

Kleidung

Das Klima kann in Europa sehr verschieden sein, deswegen informiere dich gut, wie warm es bei deiner Reise sein wird. Die Packliste dient hauptsächlich zur Mengen-Orientierung.

 

  • sieben mal Unterwäsche
  • drei BHs
  • ein Sport BH, falls du nicht ohne Sport leben kannst
  • sieben Paar Socken (evtl. Sneakersocken, normale Socken und dicke Socken je nach Reiseort mischen)
  • ein mal Schlafkleidung
  • ein Bikini, falls benötigt
  • eine Strumpfhose, falls es etwas kühler werden sollte

 

  • ein bis zwei Tops
  • ein Shirt
  • ein richtig dicker Pullover
  • zwei dünne Pullover
  • einen Cardigan: Ich liebe meinen Kaschmir Cardigan, weil er mich einfach immer warmhält. Einen ähnlichen gibt es übrigens bei Esprit,  super praktisch um Tops oder T-shirts kälteren Temperaturen anzupassen.
  • eine Jacke, die dem Klima deines Reiseortes entspricht
  • ein Kleid oder Jumpsuit

 

  • ein oder zwei kurze oder lange Jeans in zwei verschiedenen Farben z.B. blau und schwarz
  • eine Leggings: super praktisch, da sie kaum Platz verbraucht
  • einen Rock
  • eine Sporthose oder Leggings, falls du nicht ohne Sport leben kannst

 

  • Flip Flops oder Hausschuhe: vor allem wenn du in einem Hostel übernachten solltest.
  • ein paar Sneaker
  • ein paar schickere Schuhe, falls du diese wirklich für einen gegebenen Anlass brauchst. Mir reichen meine Sneaker oft vollkommen aus.

Accessoires

Für einen kurzen Städtetrip braucht man wirklich nicht viel an Accessoires. Nimm am besten nur deine absoluten Lieblingssachen mit.

 

  • Lieblingsschmuck z.B. eine Kette, ein bis zwei Ringe, ein paar Ohrringe
  • Schal,Mütze, Handschuhe: je nach Jahreszeit
  • Sonnenbrille, nehme ich grundsätzlich immer mit, da ich meist sehr verknautscht aus dem Flieger steige
  • eine Tasche, nimm definitiv nur eine Tasche mit, die du schon am Flughafen zusätzlich zu deinem Handgepäck bei dir tragen kannst und die universell einsetzbar ist.

mit Handgepäck fliegen

Beauty,Kosmetik und Hygieneartikel

Ganz wichtig bei Beauty-Artikeln im Handgepäck, ist das Abfüllen. Schließlich darf man gar nicht mehr als 100ml pro Flüssigkeit z.B. Shampoo, mitnehmen, und das Ganze muss auch noch in eine 1 Liter-Tüte passen. Also füll dir eure flüssigen Kosmetika einfach in kleinere Flaschen um. So sparst du auch enorm an Gewicht und kannst problemloser mit Handgepäck fliegen.

 

  • Shampoo, Conditioner, Duschgel, Gesichtswaschgel: unbedingt nur so viel umfüllen, wie du wirklich für eine Woche brauchst
  • Bodylotion, würde ich tatsächlich vor Ort kaufen, da die 100ml da etwas knapp sein könnten
  • Sonnenspray: je nach Jahreszeit solltet ihr Sonnencreme oder Sonnenspray mitnehmen, welches minimal den Lichtschutzfaktor 30 haben sollte
  • Abschminktücher
  • Tagescreme
  • Parfüm, in einem kleinem Zerstäuber. Nimm auf keinen Fall den Original-Flacon mit. Der ist viel zu schwer, und kann, wenn du richtig Pech hast, sogar Unterwegs kaputt gehen.
  • kleine Handcreme

 

  • ein paar Wattepads und Wattestäbchen, einfach zusammen in eine kleine Tüte geben
  • Handspiegel
  • zwei Zopfgummis und Bobby Pins
  • Zahnbürste und falls du Platz sparen willst, Zahnpasta in Probiergröße
  • kleines Deo
  • Tampons oder Binden
  • Einwegrasierer: normale Rasierer dürfen nicht ins Handgepäck!
  • Ohrstöpsel, falls du in einem Hostel übernachtest oder einen leichten Schlaf hast
  • Haarbürste
  • ein dünnes Reisehandtuch nicht vergessen, falls du in einem Hostel übernachtest
  • eine stumpfe Sandfeile für die Nägel

 

Natürlich benutzt jeder andere Kosmetik, und dadurch entstehen komplett verschiedene Tages-Make-Ups. Ich persönlich nehme wirklich immer nur die Basics, plus einen besonderen Kosmetik-Artikel, der mein Make-up für besondere Situationen aufpeppt, mit.

 

  • Foundation
  • Concealer
  • Beauty Blender
  • Puder
  • Bronzer
  • Rouge
  • Highlighter
  • Wimpernzange: Meine Favoriten sind die Wimpernzangen von Tweezerman
  • Mascara
  • Augenbrauenstift
  • Lippenpflege
  • Knallroter Lippenstift, um mein Make-up besonders zu machen. Ich liebe den L’Oréal Paris Color Riche Lippenstift, 115 Coral Red

mit Handgepäck fliegen

Mini Reiseapotheke

Ich verreise nie ohne eine winzige Notfall-Reiseapotheke, um mir in kleineren, brenzligen Situationen, selbst helfen zu können und sofort alles griffbereit zu haben.

  • ein großes und ein kleines Pflaster
  • Ibuprofen
  • Blasenpflaster

Wichtiges und Dokumente

Es ist gar nicht so einfach an all die Sachen zu denken, die man auf gar keinen Fall vergessen darf, deswegen hier nochmal eine kleine Auflistung.

 

  • Tickets z.B. Flugticket oder Tickets für bestimmte Sehenswürdigkeiten, die du dir angucken willst.
  • Portemonnaie mit Geld und Kreditkarte
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Krankenkarte
  • Notall-Telefonnummern, schriftlich z.B. Eltern, Krankenwagen, Polizei und wichtige Kontakte, die euch im Notfall helfen können.
  • Kopien & Scans von euren allerwichtigsten Dokumenten. Ich bin sogar so paranoid, das ich meine Dokumente vierfach sichere: Ein Ausdruck, den ich am Flughafen dabei habe, Scans auf meinem Laptop, Scans auf einem Stick und dann habe ich meine Dokumente noch mal digital bei meinen Eltern hinterlegt, die mir das dann im absoluten Notfall zuschicken können. Es reicht aber auch völlig aus, wenn du deine Dokumente einfach einmal ausgedruckt am Flughafen dabei hast, um dich im Notfall ausweisen zu können.

 

Kleinkram und Technik

 

  • Ebook oder ein leichtes Taschenbuch
  • Stifte und Kalender, falls benötigt
  • Handwaschmittel
  • kleiner Wäschsack für Dreckwäsche

 

  • Handy inklusive Ladekabel
  • Laptop und Kamera würde ich nur mitnehmen, wenn du beruflich unterwegs bist z.B. als Blogger
  • Powerbank
  • Kopfhörer

 

Das hört sich erst mal viel an, aber es sind viele kleine Teile dabei, die sich sehr gut verstauen lassen. Ich persönlich, rolle meine Kleidung übrigens immer. So nimmt sie am wenigsten Platz ein, und lässt sich sehr gut im Rucksack verstauen.

Und was ist mit dir? Bist du schon mal nur mit Handgepäck geflogen und hast positive oder negative Erfahrungen gesammelt? Das würde mich wirklich sehr interessieren, denn wahrscheinlich ist es nicht für jeden etwas, aber einen Versuch ist es definitiv wert.

 

Hier findet ihr weitere nützliche Packlisten:

Packliste Langstreckenflug

Packliste Städtereise für ein Wochenende

Packliste für Südostasien

2 Kommentare

  1. Die Frage, ob es sich bei kurzen Reisen wirklich lohnt einen Koffer mitzunehmen, habe ich mir auch schon öfters überlegt, daher freue ich mich deinen Bericht zu lesen! Die Packliste hat mir echt weitergeholfen 🙂 Meine nächste Reise innerhalb Europa ist im Dezember und auch nur kurz und dann auch nur mit Handgepäck 🙂

    • Hehe…ja, das ist eine Frage, die sich so manchem stellt. Ich selbst muss zugeben, dass ich zu eitel und klamottenverrückt bin, um nur Handgepäck mitzunehmen, zumindest wenn es um mehr als ein verlängertes Wochenende geht. Aber die Liste von Luise, der Autorin, finde ich auch super…und wer weiß, vielleicht ändere ich meine Meinung ja nochmal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.