Meine Top 4 Städte Europa – Grachten, alte Häuser, Humor und ein Wellnesshotel Schweiz

Das tolle an Europa ist ja unter anderem, dass der Kontinent so vielfältig ist. Wir haben hier unglaublich viele Länder und kaum eines gleicht dem anderen. Einen Großteil von ihnen habe ich schon bereist und mich in so manches verliebt, besonders oft in die Städte. Nun ist es so, dass ich zumeist Probleme damit habe, Lieblingsstädte zu benennen, da es immer nur eine momentane Situation ist, die sich auch schnell wieder ändern kann. Eine Lieblingsstadt muss keine solche bleiben und kann natürlich wieder durch andere Städte Europa abgelöst werden. Trotzdem möchte ich euch hier davon erzähle, welche vier Städte auf unserem Kontinent aktuell besonders tief in mein Herz vorgedrungen sind.

Portugal: Porto

Meine Portugalliebe habt ihr ja sicherlich schon bemerkt. In den letzten sieben Jahren war ich viermal dort und bin jedes Mal total begeistert nach Hause gekommen. Ich in nun mal einfach ein City-Girl und somit haben es mir auch in Portugal die Städte besonders angetan. Zunächst habe ich mich in Lissabon verliebt und dann habe ich Porto kennengelernt, eine Stadt, die mich noch einen winzigen Tick mehr in ihren Bann gezogen hat.

Ich weiß gar nicht recht, wo ich anfangen soll, denn fast alles mag ich an Porto: die alten bunten Häuser, die Lage am Wasser, die hippe Szene, welche sich dort geildet hat. Porto ist einfach wunderschön und (bisher) trotzdem noch bezahlbar. Einen guten Milchkaffee bekommt ihr z.B. schon so für 1,20. Schaut euch doch einfach mal meine Porto Bilder an, dann versteht ihr bestimmt, was ich meine.

Porto Möwe2

Schönes Porto

Schweiz: Zürich

Ach ja, Zürich, diese Perle ist mir in den vergangenen Jahren besonders ans Herz gewachsen. Was ich mit Zürich assoziiere: köstliches vegetarisches Essen (ältestes vegetarisches Restaurant der Welt), nette stylische Menschen, pittoreske alte Häuser und diesen wahnsinnig schönen See. Die größte Stadt der Schweiz hat mich vor zwei Jahren in ihren Bann gezogen, als ich im Sommer dort war und mehrere Tage hintereinander einfach quer durch die Stadt gelaufen bin. Zwischendurch habe ich immer wieder halt gemacht und das Treiben beobachtet. Überall wurde gebadet, sei es im Zürichsee oder in der Limmat, die Menschen waren gut gelaunt und es lag eine ganz besondere Atmosphäre über der Stadt. Und auch an kulturellen Veranstaltungen hat Zürich einiges zu bieten. Doch auch hier will ich nicht allzu weit ausholen, denn schließlich gibt es schon zwei Zürich-Artikel auf dem Blog. Schaut doch einfach mal hier:

Die Schweizer Metropole im Winter

Zürich – Reisetipps

Schweiz Zürich Ausblick Storchen

Schweiz Wellnesshotel Tipp

Wer einen Städtetrip mit etwas Erholung und Wellness verbinden will, dem kann ich ein Hotel, welches ganz in der Nähe Zürichs liegt, empfehlen: das Wellnesshotel Sonnental, ein sehr schönes Wellnesshotel Schweiz. Hier könnt ihr als Ausgleich zum Stadttrubel in einer riesigen Wellnesslandschaft relaxen und leckeres Essen in den verschiedenen Restaurants genießen. In Zürich City seid ihr bereits innerhalb von etwa 15 Minuten mit der Bahn oder dem Auto. Ein perfektes Zürich Hotel also.

sorell-hotel-sonnental_wellness_bio-pool

Ein tolles Wellnesshotel Schweiz

Niederlande: Utrecht

Lange Zeit war Amsterdam meine Lieblingsstadt in den Niederlanden und ein bisschen ist sie es auch immer noch, nur war ich leider ein paar Jahre nicht dort, dagegen allein zweimal in einem Jahr in Utrecht. Und die viertgrößte Stadt des Landes kann mit der Hauptstadt locker mithalten. Es gibt mindestens genauso schöne Grachten, über die allerlei Boote schippern, schöne alte Häuser und eine absolut moderne hippe Restaurant und Cafe-Szene. Zudem ist Utrecht, wenn leider auch nicht billig, ein wenig günstiger als Amsterdam. Und Utrecht ist überschaubar, jedoch im absolut positiven Sinne, den stundenlang durch die kleinen Alstadtgassen schlendern und immer wieder neues entdecken kann man trotzdem. Und keine Angst, verlaufen könnt ihr euch quasi gar nicht, denn der Dom steht in der Mitte der Stadt und an diesem könnt ihr euch immer wieder orientieren.

Utrecht Gracht3

Gracht in Utrecht

Kennt ihr eigentlich schon meinen Artikel über Utrecht?

Irland: Dublin

Gerade erst frisch für mich entdeckt habe ich die Irische Metropole. Kürzlich war ich auf Pressereise dort und der Charme der Stadt hat mich absolut fasziniert. Ich hatte ein bisschen das Gefühl in „Klein-London“ zu sein und trotzdem doch wieder ganz anders. Die Iren sind irgendwie speziell, vor allem haben sie einen sagenhaften Humor. Trotzdem Dublin eine Großstadt ist, kam mir alles ziemlich recht gelassen vor, fast gemütlich. Demnächst werde ich noch zwei Artikel zu meinem Dublin-Besuch schreiben, in denen ihr dann mehr erfahren könnt. Schaut einfach regelmäßig vorbei.

Dublin bunte Häuser

Bunte Häuser in Dublin

Und was sind eure Lieblingsstädte in Europa?

Vielen Dank an die Sorell Hotels für die Kooperation im Zuge dieses Artikels

12 Kommentare

  1. Ui, das ist ein faszinierendes Thema mit den europäischen Städten. 🙂

    Ich hatte mich vor einigen Jahren ja in Lissabon schockverliebt. Auch Kopenhagen hat mich immens in seinen Bann gezogen, wenn auch nicht ganz so wie Lissabon.

    Im September steht wieder ein Städtetrip in eine von Europas Städten an und ich kann mich nicht entscheiden, wo es hingehen soll. Argh. Noch einmal nach Lissabon, da ich es so liebe? Oder lieber nach Zürich, oder Edinburgh, die mich auch reizen? Mal schauen, ich werde auf alle Fälle bei Dir ein wenig stöbern. 🙂

    Liebe Grüße,
    Meike

    • Das ist leider echt nicht einfach. In Lissabon war ich nun auch schon dreimal. Aber vielleicht was neues ausprobieren? Und wenn du danach immer noch Lissabon im Kopfe hast, dann geht es da das nächste Mal wieder hin :-)?!

  2. Bei dir hab ich jetzt auf jeden Fall ein paar Anregungen gefunden, denn die Städte kenne ich alle noch nicht.

    Meine Lieblinge sind London und Hamburg. Die haben es mir irgendwie angetan, auch wenn es bei Hamburg etwas gedauert hat 😉

    Liebe Grüße, Katja

    • Ich hatte 2 1/2 Jahre in HH gewohnt und bin mit der Stadt nicht so recht warm geworden, als Besucherin komm ich aber immer gern wieder. In London war ich einige Jahre nicht – muss ich aber auch mal wieder hin :-). LG

      • Mit Hamburg werde ich auch nicht warm, gebe der Stadt aber sicher nochmal eine Chance. 🙂 in Deutschland möchte ich dieses Jahr noch nach Kiel, da war ich auch noch nie und stelle es mir so schön vor.

      • In Kiel war ich sehr oft, weil eine meiner besten Freundinnen dort 10 Jahre gewohnt hat. Toll ist es, dass die Stadt am Wasser liegt, ansonsten habe ich sie aber leider bisher nie als besonders schöne Stadt empfunden. Aber das ist ja immer relativ :-). LG

  3. Liebe Katharina,
    ich muss etwas zum Entsetzen festellen, dass ich bisher in keiner der genannten Städte war ;-D
    Allerdings liegt Zürich in absehbarer Nähe.
    Besonders gefallen haben mir bisher Amsterdam (aufgrund dieser tollen Häuserfassaden und der Grachten), Barcelona (aufgrund des südländischen Flairs und ebenfalls der außergewöhnlichen Fassaden) und Paris (ich liebe einfach herrschaftliche Häuser). Grundsätzlich ist es schwer, sich für eine Stadt zu entscheiden, da ich der Meinung bin, dass jede etwas Einzigartiges hat. Deine aufgelisteten Städte möchte ich allerdings auch einmal besuchen:-)
    LG Monique

    • Ja, das mit dem Entscheiden ist echt so schwer. Bei mir verändert sich deswegen das mit den Lieblingsstädten ja auch ständig :-). Es gibt immer nur die momentanen Favoriten…und so viele weitere Orte in Europa, die ich liebe: Mailand, Valencia, Budapest, Antwerpen, Amsterdam, Lissabon, Brüssel, und und und….

  4. Oooh… Porto hat es mir auch angetan und ich liebe Kopenhagen und Wien. Allerdings Wien vor allem, weil es mein erster Urlaub alleine ohne Eltern war 😀 nächstes Wochenende seh ich mal, ob es immernoch so traumhaft ist ?
    Und Dublin steht sowas von auf meiner Liste, nachdem mich Galway Und die irische Natur so begeistert haben!!
    LG Kathi

  5. hehe, Wien war auch eines meiner ersten Komplett-allein-Ziele ;-). Aber es war Winter und so bitterkalt. Ja, Dublin ist wirklich fantastisch!!!

  6. Da möchte man doch sofort los und diese Städte entdecken. Ich hätte noch gedacht, dass Istanbul auftaucht. Dublin ist bestimmt schön – ich bin gespannt auf deine Artikel! In die Niederlande werde ich auf jeden Fall zurück und mir dann auch mal Utrecht und andere kleinere Städte vornehmen. Nach Porto und Lissabon geht es in diesem Jahr noch – das erste mal und ich freu mich wie ein kleines Kind. 🙂

    • Oh ja, Istanbul gehört auch zu meinen Lieblingsstädten. Aber man muss sich ja bei solchen Artikeln beschränken ;-). Mein erster Dublin-Post ist übrigens soeben online gegangen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.