Leben in Südostasien

Mittlerweile habe ich viele Monate in verschiedenen südostasiatischen Ländern verbracht – in Indonesien, Singapur, Thailand und besonders lange, mehrere Monate am Stück, in Malaysia. Alle genannten Länder finde ich unheimlich spannend und faszinierend, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Doch mich persönlich begeistert es immer am meisten, die Menschen zu beobachten, einen Blick in ihr Leben zu werfen. Deswegen liebe ich es, einfach durch die Straßen zu laufen und zu schauen. Ein paar Impressionen, die ich in solchen Momenten eingefangen habe, möchte ich hier mit euch teilen. Folgt mir mit meinen Bildern durch das Leben in Südostasien.

Leben in Südostasien – Fotos von Einheimischen und ihren Orten

Jakarta_Männer

Leben in Südoastasien, in den Straßen von Jakarta – diese Männer posen für mein Foto

Malaysia - Orang Asli Kinder

Kinder der Orang Aslis im Regenwald von Malaysia

DSCN2468

Lost in Bali – Schriftzug eines Geschäfts in Seminyak

Jungs_Malaysia

Malaysische Jungen beobachten voller Hingabe Fische und Schildkröten

Indonesier in Moschee

Moschee in Jakarta – nicht viele westliche Touristen kommen dorthin, so dass alle ein Foto mit uns wollten…

Streetfood Thailand

Wo Thailänder einkaufen – typischer Stand für den Streetfood-Verkauf in Bangkok

Jungs_Dajuma

Westbali: zwei einheimische Teenager nähern sich neugierig der Hotelanlage – während einer für das Foto posieren will, versteckt sich der andere

Priester Bali

Balinesischer Priester in Seminyak – “Ich bin 74 und habe 6 Enkelkinder”, so erzählt er mir voller Stolz

Streetart Seminyak

Verlassener Hofeingang zwischen zahlreichen belebten Geschäften und Restaurants auf Bali – hier parken die Einheimischen ihre Scooter und reden miteinander

6 Kommentare

  1. Was für wunderschöne Fotos!!!! Ich bekomme GANZ große SEHNSUCHT nach Südostasien 🙁

  2. ich muss ein refrat über das leben auf dem dorf in südostasien kannst du mir bitte was darüber erzählen

    • Hallo Jonas, also so richtig auf dem Dorf war ich dort leider auch nie längerfristig, sondern die meiste Zeit in Städten, was das Leben ganz anders ist als auf den Dörfern. Aber du findest sicherlich im Internet viele Infos. Oder sonst geh mal in eine Bibliothek und leih dir dort verschiedene Reiseführer zu den Ländern aus. Da steht auch immer viel zu Land und Leuten drinnen :-). Ganz viel Erfolg bei deinem Referat

  3. eine ganz andere Welt. wenn ich persönlich solche Fotos sehe (ich finde das Leben, die Menschen auch spannender, als irgendwelche Gebäude z.B.), kommt in mir manchmal die Frage auf, was diese Menschen in dem Moment, als man sie fotografiert hat, gedacht haben. du hast hier ja Menschen fotografiert, mit denen du auch Kontakt hattest, wie es scheint. ach ich finde einfach, auch wenn diese Kultur der unseren so fremd ist, meint man manchmal in den Gesichtern so viel entdecken/lesen zu können und fragt sich dann, ob das überhaupt so ist oder vielleicht doch ganz anders. vielleicht habe ich eines Tages auch einmal die Möglichkeit in diese Ferne zu reisen. 🙂

    • Oh ja, in die Köpfe hinein schauen und die Gedanken lese, das würde ich auch mal gerne. Fast alle diese Menschen haben mich um ein Foto gebeten. Meistens wollten sie erst ein Foto mit mir mit ihrem Handy machen und später habe ich dann gefragt, ob ich auch eines machen kann. In vielen Ecken Südostasiens fällt man als westlicher Reisender sehr auf, ist etwas Besonderes und die Menschen interessieren sich für einen – fast immer auf eine sehr freundliche Art und Weise 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.