Alleinreisende Frauen – Nicole

Ich habe meine Interview-Reihe über alleinreisende Frauen wieder aufgenommen, die über ihre Erlebnisse berichten und euch wertvolle Tipps geben. Begonnen hat diese Reihe letzten Dezember mit Ann. Diesmal habe ich Nicole befragt, die zwar noch nicht lange allein reist, dafür aber mit vollster Leidenschaft. Hier kommen ihre Antworten. Und wenn ihr noch mehr von ihr lesen wollt, dann schaut mal auf ihrem Blog The dream of travelling vorbei.

Alleinreisende Frauen – Wie lange reist du schon allein?

Angefangen hat alles letztes Jahr, als ich etwas in Europa herumreisen wollte und mich dann an den verschiedenen Orten mit Freunden getroffen habe. Somit waren es zuerst immer nur ein paar Tage, die ich alleine „überbrücken“ musste. Seit mehr als 5 Monaten bin ich nun komplett alleine in Australien unterwegs und es war die beste Entscheidung, die ich bisher getroffen habe.

Alleinreisende Frauen – Was war dein liebstes Reiseziel, das du allein bereist hast?

Mein liebstes Land ist definitiv noch Australien! Durch die unglaubliche Größe gibt es soviel zu entdecken und vor allem nicht nur die typischen Backpacker Orte. Abseits der Touristenspots kommt für mich noch mehr die Besonderheit jedes Landes hervor und das macht für mich mein Reisen aus. Hier in Australien hat es mir besonders die Sunshine Coast angetan. So reist fast jeder Backpacker direkt von Noosa nach Brisbane und verpasst damit diese wunderschöne Gegend. Nicht nur die vielen Strände gibt es hier zu erkunden, auch das Hinterland ist etwas Besonderes, mit Wasserfällen, Aussichtspunkten und tollen kleinen Orten die zum Träumen einladen. 3 Monate habe ich in Mooloolaba verbracht und jeden Moment mit den vielen Einheimischen genossen. Nicht umsonst ist die Sunshine Coast ein beliebtes Reiseziel der Australier selbst. 😉

2016-05-11_17.59.25

Solche Sonnenuntergänge gibt es wohl nur in Australien

Alleinreisende Frauen – Was magst du am Alleinereisen? Gibt es auch Nachteile?

Ich mag am Alleinereisen vor allem die Freiheit, mich nicht nach anderen Menschen richten zu müssen. Wenn ich lange schlafen will, schlaf ich einfach lange und ich schau mir genau die Sachen an, die ich sehen will. Keine Absprachen, einfach total frei sein, das macht diese Zeit zu etwas Besonderem. Dabei entscheide ich spontan, wie lange ich an einem Ort bleiben möchte und wo es als nächstes hin geht. Diese Freiheit ist für mich das Wertvollste auf Reisen. Man lernt so viel über sich selbst und auch darauf, auf sein Bauchgefühl zu hören. Einfach unbezahlbar!

20160516_105617

Alleinreisende Frauen – Nicole relaxed am Strand

Wirkliche Nachteile habe ich noch nicht festgestellt, da ich schon immer ziemlich selbständig war. Natürlich vermisse ich Freunde und Familie hin und wieder, aber dafür gibt es dann Skype. Dank der neumodischen Technik fühlt es sich manchmal an, als ob ich gar nicht weit von zu Hause weg bin.

Alleinreisende Frauen – Was muss man deiner Meinung nach als alleinreisende Frau beachten?

Meiner Meinung nach muss man gar nicht viel anders machen, als wenn man mit jemanden zusammen reist. Natürlich sollte man sich vorher über das Land und die Kultur informieren und diese dementsprechend respektieren. Als Frau sollte man sich zum Beispiel in islamischen Ländern nicht aufreizend kleiden. Bestimmte Orte musste ich bisher noch nicht meiden, aber da sollte jeder selbst auf sein Gefühl hören. Als kleine Sicherheit habe ich immer ein Pfefferspray im Rucksack, falls ich dann mal an einem etwas unangenehmen Ort lande, stecke ich das immer in meine Handtasche. Zum Glück musste ich es bisher noch nicht verwenden.

Beim Couchsurfing bin ich jedoch ziemlich vorsichtig, auch wenn mir noch nichts passiert ist. Hier schaue ich in erster Linie nach weiblichen Hosts, die etwa in meinem Alter sind und vertraue auch meinem Gefühl, ob mir jemand auf Anhieb sympathisch ist.

Mein Tipp ist also: Schaltet euer Gehirn ein und hört auf euren Instinkt. Kommt euch etwas komisch vor, dann lasst es lieber. Das Bauchgefühl wird euer bester Freund, Entscheider und Beschützer in einem werden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.