Leonardo Royal Hotel Nürnberg

Ach Nürnberg, warum habe ich dich nur so unterschätzt? Erst einmal war ich bisher in der schönen Bayrischen Stadt, vor mehr als zehn Jahren. Nett fand ich es dort, jedoch war mein Aufenthalt kurz, sodass ich nur eine erste Impression mitnehmen konnte. Doch nun kam, mit der Einladung das Leonardo Royal Hotel Nürnberg zu besuchen, meine zweite Chance – für ein Wochenende in einem wundervollen Hotel, in einer besonderen Stadt.

hotel nürnberg
In der Nürnberger Altstadt

Die Leonardo Hotels

Da es mein erster Aufenthalt in einem der Leonardo Hotels war, möchte ich zunächst ein paar allgemeine Infos zu der Hotelkette mit euch teilen. Über 80 Hotels in insgesamt acht Ländern gehören zu den Leonardo Hotels Central Europe (mit Hauptsitz in Berlin), welche wiederum Teil der israelischen Gruppe Fattal Hotels sind. Die Markenfamilie der Leonardo Hotels besteht aus folgenden Untergruppen: Leonardo Hotels, Leonardo Royal Hotels, Leonardo Boutique Hotels und NYX Hotels by Leonardo Hotels.

Das Leonardo Royal Hotel Nürnberg

Perfekter könnte die Lage für mich nicht sein, denn das Leonardo Royal Hotel Nürnberg befindet sich direkt am Nürnberger Hauptbahnhof, wo ich, als Zugreisende, ankomme. Von hier aus ist man schnell in der Innenstadt und kann somit problemlos durch Einkaufsstraßen oder die Altstadt flanieren.

nürnberg marktplatz

Ganz neu ist das Hotel, welches erst im Juni 2021 eröffnet wurde, und das merkt man der modernen Ausstattung und dem Design an. Trotzdem hat das Gebäude noch zahlreiche historische Elemente, da sich hier in der Vergangenheit einmal die Hauptpost der Stadt befand.

Es gibt eine, genau nach meinem Geschmack eingerichtete, Lobby mit Bar und Restaurant, einen kleinen Coworking-Bereich (wo ich mich am Nachmittag hinsetze und fleißig an meinen Blogartikeln schreibe) sowie einen Fitnessraum (mittlerweile ein Must-Have für mich in Hotels). Und super schön eingerichtete, gemütliche Zimmer und Suiten, von 22 bis 76 qm.

leonardo hotel nürnberg
Die Lobby des Hotels

Das Leonettes Zimmer

Seit kurzem gibt es in einigen der Leonardo Hotels und eben unter anderem auch hier in Nürnberg, ein neues Zimmer-Konzept, das Leonettes-Zimmer. Es richtet sich an die moderne (alleinreisende) Business-Frau: also quasi an mich :). Was das Besondere an diesen Zimmern ist? Hier ist jeder erdenkliche Komfort zu finden, der uns Businessfrauen das Reisen ein bisschen angenehmer macht. Angefangen bei der extra-flauschigen Matratzenauflage, über eine Regendusche, bis hin zum Kosmetikspiegel und Glätteisen. Aber auch die besonderen Sicherheitsbedürfnisse alleinreisender Frauen wurden bedacht, so dass es zum Beispiel einen Türspion und Sicherheitsschloss gibt. Es gab auf jeden Fall wirklich nichts, was ich im Leonettes-Zimmer des Leonardo Royal Hotel Nürnberg vermisst hätte.

leonardo royal hotel nürnberg zimmer

Das Besondere: köstliches Essen im Restaurant

Im Restaurant des Leonardo Royal Hotel Nürnberg kann man allabendlich köstlich dinieren. Ich habe im Vorfeld nichts erwartet und umso überraschter war ich darüber, welche Speisen mir dort serviert wurden. Ich selbst würde das Essen als orientalische Fusion-Küche bezeichnen. So wähle ich unter anderem Popcorn-Falafel, kann mir zunächst schwer vorstellen, was mich erwartet und bin dann überrascht, wie lecker diese kulinarische Kombination schmeckt. Auch mein Dauerbrenner-Lieblingsessen aus Nahost, Hummus, darf natürlich bei meinem Menü nicht fehlen, genauso wie Kichererbsensalat.

Am Ende des abends bin ich mehr als gesättigt, glücklich, weil es so gut geschmeckt hat und ebenso, da ich mich in mein super-gemütliches großes Bett meines Leonettes-Zimmers fallen lassen darf. Ihr wisst ja, ich schlafe in (guten) Hotels besser als bei mir zu Hause.

Leonardo Royal Hotel Nürnberg – Impressionen

zimmer leonardo royal hotel nürnberg
lobby leonardo royal hotel nürnberg

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung. Danke an die Leonardo Hotels und Primo PR für die tolle Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.