Schöner schlafen in…Istanbul – Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn

Istanbul – bei der Stadt muss ich immer an den poetischen Songtext von Bosse denken, der den Charme der Stadt ziemlich genau beschriebt:

“Ein alter Mann spielt traurig Saz am leergefegten Taksim Platz, schwarzer Tee macht meine Augen wieder auf, dicke Möwe fliegt zum Meer hinaus, und du bist so nah, dass es mir den Atem raubt”

Vor ungefähr drei Jahren war ich schonmal für einige Tage in Istanbul und wurde sofort in de Bann der Bosporus-Metropole gezogen. Istanbul ist riesig – hier wohnen fast 15.000.000 Menschen, was vier mal Berlin ist. Und trotzdem fühlt es sich irgendwie so gemütlich und heimisch für mich an. Bei meinem letzten Besuch habe ich primär die Gegend um den Taksim-Platz kennengelernt sowie Sultanahmet mit dem Bazar, der Blauen Moschee und den anderen Touristenhotspots. Doch diesmal will ich andere Gegenden kennenlernen.

Istanbul Golden Horn

Golden Horn Istanbul – ein traumhafter Anblick

Dafür ist das Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn der perfekte Ausgangspunkt. Ich war nun bereits in mehreren der Mövenpick Hotels und war bei allen Aufenthalten zu 100% zufrieden, so dass ich mich schon sehr auf den Aufenthalt in diesem brandneuen Hotel freue.

Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn – die Lage

Wie der Name schon besagt, liegt das Hotel am Goldenen Horn. Den Namen haben wir sicherlich alle schonmal gehört, aber was und wo ist das eigentlich genau? Das Goldene Horn ist eine Bucht des Bosporus, die ungefähr sieben Kilometer lang ist – sie trennt den europäischen Teil der Stadt (ja, genau, denn Istanbul liegt ja sowohl in Europa als auch in Asien) in Nord und Süd. Das Hotel liegt also direkt an dieser Bucht, sprich am Wasser. Ein Traum! Man muss nur einmal die Straße überqueren, dann reiht sich eine Parkanlage an die andere, man kann am Wasser spazieren gehen und die Boote beobachten.

Istanbul Park Golden Horn

In den Parks beim Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn kann man wunderbar spazieren gehen

Istanbul Boote

Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn – das Zimmer

Dementsprechend ist natürlich auch die Aussicht des Hotels bombastisch. Mein Zimmer, eine kleine schnucklige Suite, liegt im neunten Stock und von dort überblicke ich das Goldene Horn. Was ich persönlich besonders toll finde – das Bett steht so, dass ich direkt aus den großen Fenstern blicken kann. Ich halte mich in Hotelzimmern immer primär im Bett auf. Hier lese ich, trinke ich Kaffee, sehe fern, telefoniere und arbeite am Laptop. Das alles macht mit so einem Ausblick gleich doppelt Spaß. Auch wenn der Rest des Zimmers hier ebenfalls mehr als schön ist – das Bett bleibt der Dreh- und Angelpunkt für mich, nicht zuletzt, da es in diesem Hotel auch riesig und mehr als bequem ist.

Mövenpick Golden Horn Zimmer 3

Hier, über den Dächern der Stadt, lässt es sich mehr als gut schlafen

Mövenpick Golden Horn Bad

…und baden!

Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn – das Essen

Und dann dieses Essen…! Ohnehin habe ich ein Faible für türkisches Essen. Seit jeher liebe ich zum Beispiel Datteln, gefüllte Weinblätter, Oliven, um nur wenige Beispiele zu nennen. Früher war ich oft mit meinen Eltern in einem Türkischen Restaurant in der Nähe unserer Wohnung essen und ich habe es dort geliebt. Jetzt, während meines Istanbul-Besuchs (dieser fand bereits im Juni 2016 statt), ist Ramadan. Komischerweise kommen zu dieser Zeit weniger Touristen. Vielleicht haben sie Angst, tagsüber nichts zu essen zu finden, ich weiß es nicht. Ich aber empfinde Ramadan hier mehr als positiv. Essen gibt es immer und überall, denn lange nicht alle fasten. Und über der Stadt liegt eine festliche Stimmung. Das beste aber ist, dass das Mövenpick Hotel Goldenes Horn zu dieser Zeit jeden Abend ein riesiges Ramadan-Buffet anbietet. Hier gibt es wirklich alles, was das Herz begehrt. Ich probiere mich durch gefüllte Paprika, Eier in Joghurtsauce, zahlreiche Salatvarianten, Reis mit Kichererbsen und und und. Ganz am Ende gibt es dann noch ein Mövenpick-Eis: Karamel und Pistazie. Love, big love!

Golden Horn Buffet

Köstliches Buffet im Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn

Mövenpick Istanbul Golden Horn Gebäck

Natürlich muss man nicht das Buffet wählen und kann auch a la Carte essen. Außerhalb des Ramadans ist das ja sowieso die normale Variante. Während des Ramadans würde ich mir dieses fantastische Buffet jedoch nicht entghen lassen. Das Frühstücksbuffet ist übrigens auch alles andere als zu verachten und bietet für jeden Geschmack etwas – das bin ich aber ohnehin schon gewöhnt von den Mövenpick Hotels.

Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn – Aktivitäten

Auch wenn das Hotel ursprünglich als Business Hotel konzipiert ist, lässt es sich hier auch prima so urlauben, beispielsweise kann man die Zeit auch ganz gut mit Wellness verbringen, ob im Fittnesscenter, in der Sauna, im Türkischen Bad oder bei einer Massage.

Mövenpick Golden Horn Spa

Und was ich vorher nicht wusste: eine der Hauptattraktionen der Stadt befindet sich direkt um die Ecke – der Pierre Loti Hügel. Dieser befindet sich über einem Friedhofshang, einem riesigen beindruckenden Friedhof mit vielen historischen Gräbern. Entweder kann man über diesen zu Fuß den Berg erklimmen oder aber die Seilbahn, die Teleferik, nehmen. Ich habe letzteres getan und den Ausblick aus der Seilbahn genossen. Die Fahrt pro Strecke kostet übrigens nur etwa einen Euro. Von oben hat man dann einen wahnsinnigen Ausblick über das Goldene Horn und die dort gelegegen Stadtteile. Wow, schöner geht es kaum.

IMG_7345

Der Pierre Loti Hügel befindet sich inmitten eines riesigen historischen Friedhofs

Istanbul Pierre Lotti Cafe

Viele weitere Optionen für Unternehmungen und Besichtigungen gibt es natürlich in der Gegend, wie zum Beispiel den Besuch der Eyüp-Sultan-Moschee, einem Ort mit großer historischer Bedeutung, stammt sie doch bereits aus dem 15. Jahrhundert.

Istanbul Eyüp Moschee

Und wer trotzdem noch in andere Stadtteile fahren möchte, der nimmt einfach die öffentlichen Verkehrsmittel oder ein Taxi, das hier in Istanbul vergleichsweise preiswert ist. Damit kommt man, wenn nicht gerade Verkehrschaos herrscht, in kurzer Zeit nach Beyoglu, Sultanahmed oder wo immer man auch sonst hin möchte.

Zwei Nächte wohne ich in diesem schönen Hotel und dann geht es weiter. Aber keinesfalls verlasse ich Istanbul schon. Nein, nun werde andere Teile der Stadt erkundet. Nächster Stop: Levent, wo sich das zweite Mövenpick Hotel der Stadt, das Mövenpick Hotel Istanbul, befindet. Aber dazu ein anderes mal mehr. Erstmal solltet ihr euch noch die folgende Foto Galerie anschauen mit weiteren Impressionen meines Aufenthalts.

Mövenpick Schriftzug

Das Mövenpick Hotel Istanbul Golden Horn ist eines von zwei Hotels der bekannten Schweiter Hotelkette in Istanbul

Mövenpick Golen Horn Welcome

Mit diesen Leckereien wurde ich begrüßt

Mövenpick Istanbul Golden Horn Rezeption

Beim Einchecken schon Hunger? Der ist schnell mit einem frischen Apfel gestillt

Mövenpick Golden Horn Deko

Deko in der Lobby

Golden Hörn Mövenpick Schoko

…wo es auch jeden Nachmittag Schweizer Schokolade zu probieren gibt

Mövenpick Istanbul Nachtisch

Was für ein Dessert

Mövenpick Istanbul Golden Horn Eis

Und dann noch ein leckeres Mövenpick Eis

Mövenpick Golden Horn Derwisch

Im Ramadan tanzt jeden Abend ein Derwisch im Restaurant, vor und während des Essens

Istanbul Seilbahn

Mit der Seilbahn auf den bekannten Pierre Loti Hügel fahren – unterhaltsam und günstig

Istanbul Ausblick Pierre Lotti

Ausblick von oben

Golden Horn Boot

Am Goldenen Horn liegen überall Boote

Golden Horn Parkgärtchen

Danke an die Mövenpick Hotels und Primo PR  für die freundliche Unterstützung dieser Reise

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Kommentar

  1. Pingback:Schöner schlafen in...Istanbul - Mövenpick Hotel Istanbul - so nah und so fern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.